Für die Bereitstellung dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

Induktives Verdampfen

Induktives Verdampfen findet hauptsächlich im Vakuum statt. Dabei wird das zu verdampfende Material in einem geeigneten Behältnis durch hochfrequente, starke elektrische Ströme erhitzt und setzt sich als Schicht auf dem Substrat ab.
Die zu beschichtenden Wafer sind oben angeordnet, der Tiegel mit dem flüssigen Schichtmaterial befindet sich direkt darunter. Dank des Vakuums bewegen sich die Beschichtungsteilchen nahezu geradlinig von der Quelle zum Substrat.

Typisches Anwendungsgebiet der TruHeat MF Serie 3000 5000 7000: Epitaxie

Induktives Verdampfen findet hauptsächlich im Vakuum statt. Das zu verdampfende Material wird in einem geeigneten Behältnis durch hochfrequente, starke elektrische Ströme erhitzt und setzt sich als Schicht auf dem Substrat ab. Die zu beschichtenden Wafer sind oben angeordnet, der Tiegel mit dem flüssigen Schichtmaterial befindet sich direkt darunter. Dank des Vakuums bewegen sich die Beschichtungsteilchen nahezu geradlinig von der Quelle zum Substrat.

Produkte

Leistungsstarker Induktionsgenerator: TruHeat MF 5040
TruHeat MF Serie 3000 / 5000 / 7000

Punktgenaue Leistung für unübertroffene Erwärmungseffizienz

Mittelfrequenzgenerator der TruHeat MF Serie 7000 (G2) für induktive Erwärmung
TruHeat MF Serie 7000 (G2)

Die Kombination macht ihn einzigartig

Kontakt

Nikolas Hunzinger
Sales Induktion
E-Mail
Service & Kontakt