TRUMPF apprentice department

TRUMPF: Ausbildungsunternehmen mit Zukunft

Wir sind ein Technologieunternehmen. Unsere Produkte begeistern uns und unsere Mitarbeiter. Diese Freude würden wir gerne auch bei Ihnen wecken, durch eine Ausbildung mit Zukunft. Bei uns haben alle Auszubildenden spannende Einsatzmöglichkeiten und Aussicht auf Weiterentwicklung.

Von der Bewerbung bis zum ersten Arbeitstag

Unsere Devise lautet: Gemeinsam zum Ziel. Und die ist uns gerade für unsere Nachwuchskräfte sehr wichtig. Was zählt, sind nicht nur Noten: Wir schauen auf den Menschen. Und glauben daran, dass jeder seine berufliche Zukunft aktiv gestalten kann.

Unser Einstellungsverfahren

1. Online-Bewerbung: Für die Online-Bewerbung klicken Sie auf die Stellenausschreibung und den angegebenen Link "Zur Online-Bewerbung". Sie gelangen daraufhin direkt zur Bewerbermaske, in welcher Sie all Ihre Daten eingeben sowie Ihren Lebenslauf, Ihr Anschreiben sowie die beiden aktuellsten Zeugnisse hochladen können.

 
2. Online-Test: Im Anschluss an Ihre Bewerbung erhalten Sie per E-Mail eine Eingangsbestätigung sowie eine Einladung zu unserem Online-Test mit zugehörigem Link und Ihren Zugangsdaten. Mit diesem Test bekommen wir einen weiteren Eindruck über Sie und Ihre Persönlichkeit. Für die Bearbeitung benötigen Sie circa 20 Minuten. Alle Aufgaben werden während des Tests ausführlich erklärt. Da dieser Test einen wesentlichen Schritt in unserem Auswahlverfahren darstellt, empfehlen wir Ihnen eine ruhige Umgebung.

3. Schnuppertage: Konnten Sie uns mit Ihrer Bewerbung überzeugen, laden wir Sie zu einem ein- oder zweitägigen Schnupperpraktikum ein. Hier bekommen Sie einen tieferen Einblick in Ihren Wunschberuf. Zusätzlich erwartet Sie ein Betriebsrundgang und nochmals ein umfangreicher Online-Test.


4. Aufnahme: In einem intensiven Entscheidungsprozess, bei dem wir alle gesammelten Ergebnisse und Eindrücke detailliert bewerten, entscheiden wir, welche Bewerber unser Anforderungsprofil am besten erfüllen und in unser Team passen.

Unsere Ausbildungsziele

Nachwuchsförderung ist uns wichtig. Eine gute Ausbildung ist immer ein guter Start in die Zukunft. Dafür fördern wir die Potenziale unserer Auszubildenden ganz gezielt. Projekte und vielfältige Einsatzbereiche bereiten unsere Auszubildenden optimal auf das Berufsleben vor.

Dies stellen wir sicher durch

  • herausfordernde Projekte,
  • spannende Aufgaben in den Fachbereichen,
  • eine gute Betreuung durch feste Ansprechpartner in der Ausbildungsabteilung und in den Fachbereichen.
Ablauf der Ausbildung

Einen eintönigen Alltag gibt es bei uns nicht. Unsere Ausbildung ist abwechslungsreich und vielseitig. Vom ersten Tag an:

  • Einführungsphase für alle Lehrlinge im September
  • Schulungen während der Einführungsphase und darüber hinaus
  • Vielseitige, abwechslungsreiche Einsätze in den Fachbereichen
  • Mitarbeit in fachspezifischen und fachübergreifenden Projekten
    Keine Aufgaben für die „Schublade“ (realer Arbeitsprozess)
  • Berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche mit dem Ausbilder
Der erste Schritt ist immer der schwierigste

Die Ausbildung bei TRUMPF beginnt mit einem Teambuildingseminar in ausgesuchten naturnahen Seminareinrichtungen. Sie lernen wie ein Team funktioniert, im Team zu arbeiten und warum Teamarbeit so effektiv ist. Die Auszubildenden sollen sich untereinander besser kennen lernen, gegenseitiges Vertrauen aufbauen, im Team gemeinsam Probleme lösen und Aufgaben bewältigen.
Das macht den Start nach der Schule nicht so schwer.

Ausbildungs-Highlights

Junge Menschen sind die Zukunft des Unternehmens. Deshalb kümmern wir uns besonders um Sie. Wir bieten:

  • TRUMPF Teambuildingseminar zum Ausbildungsstart
  • Jährlicher Lehrlingsausflug
  • TRUMPF Qualifizierungstage - Drei Tage lang treffen sich alle Lehrlinge im zweiten Lehrjahr aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Ziel ist es, gemeinsam zu erleben und zu erarbeiten, was alle Lehrlinge über die TRUMPF Gesellschaften hinaus verbindet - die Unternehmenskultur und Produkte sind nur zwei Beispiele dafür. Darüber hinaus gibt es jedoch noch viel mehr Gemeinsames zu entdecken
  • Repräsentation von TRUMPF an Berufsinformationsmessen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Schulungen
  • TRUMPF Globale Lernprogramme – Im letzten Lehrjahr haben unsere Lehrlinge die Möglichkeit eines vierwöchigen Aufenthaltes in einem TRUMPF-Werk in der Schweiz oder in Deutschland.
  • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung, zum Beispiel durch eine Arbeitsphase in einer sozialen Einrichtung, durch Projekte zum Thema Nachhaltigkeit oder durch die Unterstützung bei Schulprojekten.

Einblicke in das Ausbildungsunternehmen TRUMPF

In unserer hochmodernen Ausbildungswerkstätte wird schon sehr früh auf Eigenständigkeit und kompetenzorientierte Ausbildung gesetzt. Um dies zu fördern, werden unter anderem schon von Beginn an digitale Medien eingesetzt.

Im Lerncenter Biegehilfe lernen Sie direkt am Produkt den Gesamtprozess einer Produktion kennen. Beginnend mit der Materialbeschaffung über die Qualitätssicherung und Logistik, bis hin zur Montage, Inbetriebnahme und Verpackung.

- / -

Mehr erfahren

Kontakt
Ausbildungszentrum Österreich
E-Mail
Service & Kontakt