TRUMPF Maschinen Austria zum Coronavirus

Zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Aktuelle TRUMPF Informationen zum Coronavirus

Auf die Ausbreitung des Coronavirus reagiert TRUMPF mit abgestuften Maßnahmen in allen wichtigen Unternehmensbereichen. Die Gesundheit unserer Kunden, Lieferanten, Partner und Mitarbeiter hat hierbei oberste Priorität. Genauso wichtig ist uns die Erfüllung geltender Verpflichtungen unseren Kunden gegenüber, weshalb alle wichtigen Funktionen innerhalb der Firma aufrechterhalten bleiben.

TRUMPF hat bereits im Januar, unmittelbar nach Bekanntwerden der Verbreitung des Virus (SARS-CoV-2), verschiedene Krisenstäbe eingerichtet – zentrale, lokale und fachbezogene Krisenstäbe arbeiten gemeinsam, um die Folgen der sich ausbreitenden Virusinfektionen möglichst gering zu halten.

Erreichbarkeit

Auch in dieser schwierigen Zeit sind wir für unsere Kunden da! Die Vertriebs- und Servicekollegen sind wie gewohnt erreichbar.

Vertrieb: vertrieb@at.trumpf.com

Service: Kontaktdaten je nach Maschinentyp

Dienstreisen in Risikogebiete sind aktuell untersagt. Alle anderen Dienstreisen sind nur bei zwingender betrieblicher Notwendigkeit im Einzelfall möglich. Gemeinsam mit unseren Kunden besprechen wir das notwendige Vorgehen – ist eine telefonische Beratung oder ein Online-Serviceeinsatz ausreichend? Bedarf es einen persönlichen Serviceeinsatz oder Besuch vor Ort?

Besucher

Besprechungen sollen, soweit möglich, über virtuelle Kanäle erfolgen. Dies gilt auch für Gespräche mit Geschäftspartnern.

Besucher sind angehalten vorab eine medizinische Checkliste auszufüllen und Ihrem Ansprechpartner zukommen zu lassen. Darüber hinaus halten wir uns an die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregelungen, für die Sicherheit unserer Besucher und Mitarbeiter.

Ersatzteilverfügbarkeit / Lieferketten in der Logistik

Der Zentraleinkauf von TRUMPF evaluiert laufend die weltweiten Lieferketten, um gegebenenfalls Lieferengpässe rechtzeitig identifizieren zu können. Wie inzwischen die Branche allgemein, bereitet auch TRUMPF sich auf Verzögerungen sowohl in der Lieferkette wie auch in der Produktion vor.

Wir danken Ihnen allen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis dafür, dass sich Ihr TRUMPF Erlebnis in der aktuellen Situation eventuell etwas anders anfühlt. Wir möchten Ihnen aber ebenso versichern, dass uns Ihr Erfolg auch weiterhin sehr wichtig ist und wir alles tun werden, um Sie und Ihre Produktion in dieser außergewöhnlichen Zeit bestmöglich zu unterstützen. 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in TRUMPF.

Kontakt
Vertrieb TRUMPF Österreich
E-Mail
Service & Kontakt