You have selected Österreich. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Ihr Fachgebiet - Unser Know-How | TRUMPF

Ihr Fachgebiet - unser Know-How

Whitepaper: Bildverarbeitung für TRUMPF Markiersysteme in der Medizintechnik für das UDI-konforme Lasermarkieren

In der Medizintechnik werden Laser eingesetzt, um Produkte wie beispielsweise Implantate und Werkzeuge mit einer permanenten Beschriftung zu versehen. An die Beschriftung von Implantaten, chirurgischen Werkzeugen und medizinischen Utensilien wie Instrumentenkoffer werden sehr hohe Anforderungen gestellt. TRUMPF bietet schlüsselfertige Komplettlösungen für das UDI-konforme Lasermarkieren, die die Anforderungen der Medizintechnik an die Bildverarbeitung erfüllen. Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und erhalten Sie spannende exklusive Hintergrundinformationen und Details in unserem Whitepaper.

Technologie-Flyer: BrightLine Weld



Whitepaper: Mikroschweißanwendungen in der Medizintechnik mit Faserlasern

Prozessvielfalt, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz: Mikroschweißanwendungen in der medizintechnischen Industrie profitieren von der Lasertechnologie in vielerlei Hinsicht. Darüber hinaus werden in diesem Whitepaper die Vorteile der Leistung von Faserlasern gegenüber konventionellen Technologien in Bezug auf Strahlqualität, Tiefenschärfe und parametrisches dynamisches Verhalten dargestellt. Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und erhalten Sie spannende exklusive Hintergrundinformationen und Details in unserem Whitepaper.

Whitepaper Download



Ihre Anforderungen

TruMark Station, TRUMPF Markiersysteme
Schlüsselfertige Markierlösung

Medizinprodukte müssen mit einem eindeutigen und über die gesamte Lieferkette rückverfolgbaren UDI-Code (Unique Device Identification) gekennzeichnet sein.

 

Bildverarbeitung für Markieranwendungen
Positionsgenaues Markieren und Laserschweißen mit Positionserkennung

Die Bildverarbeitung VisionLine sorgt durch eine automatische Positionserkennung für eine hohe Prozesssicherheit und mehr Produktivität. 

UDI TRUMPF marking systems
Rücklesbarkeit / Qualitätssicherung

Die Kennzeichnung von Medizinprodukten ermöglicht die Rückverfolgbarkeit über die gesamte Produktionskette und den gesamten Produktlebenszyklus. Aufgebrachte Codes und Beschriftung können zudem direkt mit den Bildverarbeitungslösungen zurückgelesen und geprüft werden

Automatisierung

Die Lösungen sind so vielfältig wie die Anforderungen an Produkte in der Medizintechnik. Neben standardisierten Software- und Hardware Modulen entwickeln TRUMPF Experten auch kundenspezifische Komplettlösungen, um die maximale Produktivität zu erreichen.

Equipment-Qualifizierung IQ/ OQ

Um die gesetzlichen Verordnungen und Richtlinien wie die Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG, MDR-Verordnung oder Vorgaben der FDA zu erfüllen, müssen im Rahmen der Prozessvalidierung TRUMPF Anlagen wie Beschriftungslaser, 3D Drucker oder Laserbearbeitungsanlagen qualifiziert werden.

Das sagen unsere Kunden: Christoph Miethke GmbH & Co. KG

"Wenn man hohe Qualität erzeugen will, dann muss man gute Qualität einkaufen, die die hohe Qualität erzeugen kann. Und da sind wir direkt auf TRUMPF gekommen."

Jörg Knebel
Abteilungsleiter Qualitätsmanagement
Kontakt
Vertrieb TRUMPF Österreich
Fax 07221 60342033
E-Mail
Downloads
Service & Kontakt