VariLeg enhanced

TRUMPF Schweiz feuert mit Herzblut das Team #varilegenhanced an. Seit Beginn unterstützt das Hochtechnologieunternehmen in den Bereichen Werkzeugmaschinen und Lasertechnik das Forschungsteam VariLeg enhanced von der ETH und der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR). Nicht nur der wissenschaftliche Aspekt, sondern auch die soziale Verantwortung ist eine Herzensangelegnheit des Technologieführers.

Aber nun zu VariLeg enhanced...

Vision

Der Alltag von Paraplegikern ist von vielen Hindernissen und Schwierigkeiten geprägt: Einfache Tätigkeiten werden zu grossen Herausforderungen. Ein alltagtaugliches Exoskelett würde das Leben dieses Menschen erheblich erleichtern.

Projektziel

VariLeg enhanced hat es sich zum Ziel gemacht, ein elektrisch angetriebenes Wettkampf-Exkoskelett für den Cybathlon 2020 zu entwickeln, das langfristig auch dazu beiträgt, Betroffene im Alltag zu unterstützen.

Leichtbau

ist in der Industrie ein wichtiges Thema und auch das VariLeg enhanced wird mit Leichtbaumethoden konstruiert. Deshalb werden leichtere Metallbauteile verwendet. Das VariLeg enhanced hat eine mechanische variabel verstellbare Steifigkeit.

Team

Das interdisziplinäre Team setzt sich aus 15 Studierenden der ETH Zürich und der HSR zusammen. Damit ermöglichen die Hochschulen den Studierenden während zwei Semestern, den gesamten Prozess der Produktentwicklung zu durchlaufen, unterstützt von verschiedenen Labors der ETH ZH.

Enough facts - let's see it in action

312

Schrauben

2400

Kaffeeportionen

10000

Codezeilen
Folgen Sie uns auf
Service & Kontakt