Für die Bereitstellung und Funktionalität dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn wir Cookies auch für weitere Zwecke nutzen dürfen, klicken Sie bitte hier. Informationen zum Deaktivieren von Cookies und Datenschutz

Unsere Exponate

Erleben Sie auf dem TRUMPF Stand wie Sie die beiden Technologien Laser Metal Fusion (LMF) und Laser Metal Deposition (LMD) optimal für Ihre Applikation nutzen können. Anhand von Bauteilen und Fällen aus der Praxis demonstrieren wir, wie Sie den 3D-Druck gewinnbringend in den klassischen Fertigungsprozess integrieren.

Zudem informieren wir Sie über die vielen Möglichkeiten und Vorteile der industriellen Lasermaterialbearbeitung sowie unserem Werkezugmaschinenportfolio.

Laser Metal Fusion

Industrielles Teile- und Pulvermanagement
TruPrint 3000 mit industriellem Teile- und Pulvermanagement

Sie sind auf der Suche nach einer flexiblen und skalierbaren Lösung für die industrielle, additive Fertigung? Dann überzeugen Sie sich auf der EMO von den vielen Vorteilen unserer universellen Mittelformatmaschine TruPrint 3000. Entlang der Maschine erleben Sie die gesamte additive Prozesskette live: von der Programmierung über das Rüsten, den Bauprozess, das industrielle Teile- und Pulvermanagement bis zum Monitoring. Der neue TruPrint Setup Wizard sorgt jetzt für noch sichereres und einfacheres Maschinenhandling.

Laser Metal Deposition

TruLaser Cell 3000, Einzigartig universell
TruLaser Cell 3000 – Einzigartig universell

Mit der kompakten und hochpräzisen 5-Achs-Lasermaschine TruLaser Cell 3000 können Sie nicht nur in der zweiten oder dritten Dimension schweißen und schneiden. Auch Laser Metal Deposition (LMD) funktioniert dank schnellem Prozessadapterwechsel einfach. Vom Prototyp bis zur automatisierten Fertigung großer Serien profitieren Sie mit der TruLaser Cell 3000 durch wirtschaftliche und hochqualitative Laserbearbeitung. Erleben Sie anhand von Exponaten an unserem Stand sowie live am Okuma-Stand in Halle 27 Stand D26 den LMD-Prozessadapter der TruLaser Cell – integriert in eine Maschine des Werkzeugmaschinenherstellers.

Digitalisierung

KeyVisual TruConnect
TruConnect – Smart Factory

Mit der TRUMPF Lösungswelt TruConnect vernetzen wir Mensch und Maschine transparent durch Informationen. So wissen Sie immer, was gerade passiert und können besser planen. Indirekte Abläufe werden automatisiert. Sie produzieren schneller und flexibler, Ihre Prozesse werden beherrschbarer. Ein entscheidender Vorteil – besonders bei kleineren Losgrößen. Damit sind Sie bestens vorbereitet auf die steigende Variantenvielfalt, kleine Losgrößen und sinkende Margen.

Monitoringlösungen

Dank intelligenter Monitoringlösungen überwachen, analysieren und steuern Sie den additiven Bauprozess – mobil von jedem Ort aus. In Verbindung mit TruTops Monitor erhalten Sie so Transparenz über Ihren gesamten Maschinenpark und neben der Möglichkeit auf einen Fernzugriff auch eine einfache Archivierung Ihrer Kennzahlen.

Softwarebild TruTops Print, TRUMPF
TruTops Print mit Softwarepaket Siemens NX

Am Anfang der Prozesskette für die additive Fertigung steht die Datenvorbereitung für das 3D-Konstruktions- und Fertigungsprogramm. Als Entwicklungspartner von Siemens bietet TRUMPF mit dem Softwarepaket „TruTops Print mit Siemens NX“ eine durchgängige Softwarelösung mit einheitlicher Benutzeroberfläche und ohne Systembrüche an. Die intelligente Prozesskette der Softwarelösung bietet eine hohe Prozesssicherheit, da die Tools für die Entwicklung, Simulation, die additive Fertigung und die NC-Programmierung für Metallteile in einem System zusammengefasst sind und dadurch keine Datenkonvertierung in STL mehr nötig ist.

AXOOM

Mit smarten Beratungsleistungen und innovativen Software-Applikationen bietet AXOOM einen einfachen Einstieg in die Industrie 4.0. Die AXOOM Experten bringen jede Maschine zum Sprechen – unabhängig von Hersteller und Alter. Als offenes Betriebssystem für die Industrie bündelt die AXOOM Plattform die Daten ganzer Maschinenparks und sorgt mit vielfältigen Dashboards für Transparenz und große Optimierungschancen. Klingt nützlich? Dann informieren Sie sich am TRUMPF Stand oder direkt bei den Experten von AXOOM in Halle 9, Stand F32 - Industry 4.0.

umati

Eine gemeinsame Sprache verbindet – das gilt auch für Maschinen. Je einfacher sie Informationen austauschen, desto effizienter arbeiten sie. Gemeinsam mit 17 Projektpartnern hat der VDW deshalb umati (universal machine tool interface) entwickelt. Eine universelle Schnittstelle, die Werkzeugmaschinen und Anlagen sicher, naht- und mühelos in kunden- und anwenderspezifische IT-Ökosysteme integrieren kann. Ein Standard nicht nur in Deutschland, sondern für Anwender in der ganzen Welt – zur Erschließung neuer Potenziale für die Produktion der Zukunft. Erleben Sie die Schnittstellenmöglichkeiten durch unsere internen umati Berater, die das Thema von Beginn an mit dem VDMA mitgestalten sowie am umati Stand in Halle 9, Stand E24.

Services

Beratung für die Teilegestaltung

Ganz gleich, ob es um den Technologieeinstieg, die Auswahl und Anpassung geeigneter Bauteile oder die Optimierung Ihrer Fertigung geht – bei TRUMPF Additive Manufacturing und Blechteilegestaltung können Sie jederzeit auf kompetente Beratung setzen. Mit unseren ausgeklügelten Konzepten befähigen wir Sie schnellstmöglich neue Methoden zu erlernen und anzuwenden und so z. B. die Potenziale der additiven Fertigung erfolgreich zu heben. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit unseren Experten und lernen Sie reale Kundenbeispiele kennen.

Keyvisual Services
TruServices – Finanzierung und Schulung

Von der Kaufentscheidung bis zum Verkauf Ihrer Maschine: Wir betreuen Sie rund um den Lebenszyklus Ihrer Maschine. Profitieren Sie von unserem weltweit geschultem Servicetechnikernetz und unserem 24/7 Ersatzteilservice. Außerdem erhalten Sie Maschinen und Finanzierung aus einer Hand: Unsere Finanzierungslösungen sind auf Ihre Situation und Ihren Markt maßgeschneidert. Zum Kennenlernen der 3D-Drucktechnologie empfehlen wir Ihnen die TruPrint 1000 im Rahmen eines attraktiven Finanzierungsangebotes inklusive Software, einem Starterpaket Metallpulver sowie einer Einstiegsschulung.

Kontakt
Vertrieb Additive Manufacturing
E-Mail
Service & Kontakt

Close

Country/region and language selection

Please take note of

You have selected Switzerland. Based on your configuration, United States might be more suitable. Would you like to keep or change the selection?

Switzerland
United States

Or, select a country or a region.