You have selected Schweiz. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Beratung und Schulung für die additive Fertigung | TRUMPF

Beratung und Schulung für die additive Fertigung

AM Beratung entlang der kompletten Prozesskette

Ganz gleich, ob es um den Technologieeinstieg, die Auswahl und Entwicklung geeigneter Bauteile oder die Optimierung Ihrer Fertigung geht – bei TRUMPF Additive Manufacturing (AM) können Sie jederzeit auf kompetente Unterstützung entlang der kompletten AM-Prozesskette setzen.
Mit unserem umfangreichen Schulungs- und Beratungsangebot befähigen wir Sie schnellstmöglich neue Methoden zu erlernen und anzuwenden und so optimal vorbereitet in die additive Fertigung Ihres Bauteils einzusteigen.
Werden Sie wirtschaftlicher, effizienter und qualitativ hochwertiger – wir unterstützen Sie dabei.

Identify your potentials

Lernen Sie die Technologie Laser Metal Fusion (LMF) bzw. Powder Bed Fusion (PBF) kennen und implementieren Sie Wissen zur Additiven Fertigung in Ihrem Unternehmen. Identifizieren Sie erste Anwendungen, bei denen Sie die Potentiale von AM-Bauteilen heben können und erstellen Sie einen Business Case zur wirtschaftlichen Produktion.

  • Vemittlung der Fertigungsgrundlagen
  • Gemeinsame Teileidentifikation
  • Herstellbarkeitsanalyse und Business Case Bewertung

Kundenbeispiel Teileidentifikation

AM Consulting, Grafik Teileidentifikation

Bei der Analyse der Schneidheit einer 2D-Lasermaschine wurde die Diodenkühlung als zu optimierendes Bauteil identifiziert.

Mehrwert durch Metall 3D-Druck

  • Verbesserte Kühlung
  • Bauteilreduktion durch Funktionsintegration
  • Vereinfachte Montage
  • Gewichtsreduktion

Develop your part

3D-Druck-gerechtes Design ist entscheidend, um die Potentiale der Technologie voll auszuschöpfen. Daher ist es wichtig, Methoden zum Design von 3D-Druck-Bauteilen zu kennen und damit fertigungsgerechte Lösungen zu generieren. Darüber hinaus unterstützen wir bei der Material- und Pulverauswahl und der Vorbereitung der Baujob-Daten. Dazu gehören die Generierung der geeigneten Stützstruktur und ggf. die Anpassung der Parameter-Einstellungen.

  • AM-gerechtes Bauteildesign
  • Passende Material- und Pulverauswahl
  • Datenvorbereitung und Supportgenerierung
  • Parameterauswahl und -optimierung

Kundenbeispiel Bauteildesign

AM Consulting, Grafik Bauteildesign

Das ursprüngliche Design wurde neu konzipiert und konstruiert, so dass am Ende des Prozesses ein optimiertes 3D-Druck Bauteil entstanden ist. 

Vorteile durch Metall 3D-Druck

  • Integriertes Festkörpergelenk
  • 75 % weniger Bauteile
  • 62 % geringeres Volumen
  • 10 % geringere Kosten

Produce your part

Wir unterstützen Sie durch die erste Fertigung eines Musterteils in unserem Anwendungslabor, über die Prototypenfertigung bis zur Produktion auf Ihrer eigenen Maschine. Lernen Sie die Anwendung und den Nutzen der Monitoring-Systeme kennen und erfahren Sie, welche Qualitätssicherungsschritte zur Sicherstellung der Materialeigenschaften bei der Additiven Fertigung möglich sind. Wichtig ist auch, die korrekte weitere Nachbearbeitung Ihres Bauteils, beginnend mit der passenden Wärmebehandlung, der Entfernung der Stützstruktur, bis hin zur Oberflächenbehandlung.  

  • Bedienung der Maschine
  • Monitoring und Datenanalyse
  • Qualitätssicherung
  • Wärmebehandlung und Nachbearbeitung

Kundenbeispiel AM Serienfertigung

AM Consulting, Grafik AM Serienfertigung

Durch die additive Fertigung konnten nicht nur Produktionskosten gesenkt, sondern auch die Montage deutlich vereinfacht werden.

Motorkühlkörper für TRUMPF Schneideinheit 

  • 400 Stück pro Jahr gefertigt auf einer TruPrint 3000 aus Edelstahl 316L
  • Nachbearbeitung: Fräsen eines Gewindes für den Ein- und Auslass
  • 40 % Herstellkostenreduktion im Vergleich zur konventionellen Fertigung
  • Qualitätsprüfung in der Serienfertigung an Begleitproben ergeben eine relative Dichte von 99,8 % und eine Zugfestigkeit von 700 MPa
  • Vereinfachte Montage durch integriertes Festkörpergelenk

Establish & improve your process

Optimieren Sie gemeinsam mit uns Ihren Fertigungsprozess. Profitieren Sie von der ständigen Weiterentwicklung von Maschinenfunktionen, Software, Materialien und Parametern. Lernen Sie die Haupteinflussfaktoren auf die Bauteilkosten kennen und steigern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer AM-Fertigung. So produzieren Sie AM-Bauteile erfolgreich in Serie.

  • Ramp up der Serienproduktion
  • Prozessoptimierung

Kundenbeispiel Prozessoptimierung

AM Consulting, Grafik Prozessoptimierung

Beim ursprünglichen Bauteil führte Überhitzung zu schlechter Oberflächenqualität und Prozessfehlern. Durch Parameteroptimierung und diversen Testläufen entstand ein optimiertes Bauteil mit höherer Qualität.

Vorteile durch Prozessoptimierung

  • Verbesserung der Oberflächenqualität
  • Verbesserte Überhangbaubarkeit
  • Steigerung der Aufbaurate
 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Kontakt
Vertrieb TRUMPF Schweiz AG
Fax 058 257 64 01
E-Mail
Downloads
Service & Kontakt