Länder-/Regionen- und Sprachauswahl
Single-Mode-VCSEL, 850 nm
Single-Mode-VCSEL, 850 nm
Single- & Multi-Mode VCSEL

Single-Mode-VCSEL

VCSEL Laserdioden als Chip für hochvolumige Applikationen und hochintegrierte Sensoren

Single-Mode-VCSEL 850 mm TO46 with TEC, TRUMPF Photonic Components
Single-Mode-VCSEL 850 mm TO46 with TEC, TRUMPF Photonic Components
Single- & Multi-Mode VCSEL

Single-Mode-VCSEL

VCSEL mit hermetisch dichten TO Gehäuse und optional integriertem TEC für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen

Single- & Multi-Mode VCSEL

Single-Mode-VCSEL

Kleine 940 nm VCSEL-Arrays mit Gauß-förmigem Strahlprofil

.NEW
Single- & Multi-Mode VCSEL

Single-Mode-VCSEL

VCSEL mit einer integrierten Photodiode, um reflektierende Signale aufzufangen.

Single-Mode-VCSEL

Single-Mode-VCSEL sind durch ihre verbesserten optischen Eigenschaften die perfekte Wahl für anspruchsvolle Sensorikanwendungen. Longitudinal- und Transversalmoden höherer Ordnung sind durch das innovative Chipdesign unterdrückt, gleichzeitig ist die Polarisation linear stabil.

Gauß-förmiges Strahlprofil

Das absolut symmetrische und Gauß-förmige Strahlprofil vereinfacht das optische Design Ihrer Applikation signifikant.

Geringe Strahldivergenz

Ein reproduzierbarer Divergenz Winkel im Bereich von 20° (1/e2), oder kleiner, vereinfacht die Strahlführung.

Geringe spektrale Breite

Die Laserlinie mit einer spektralen Breite von typischerweise 100 MHz prädestiniert diesen Laser für spektroskopische Applikationen.

Geringe Leistungsaufnahme

Eine Leistungsaufnahme im Bereich weniger Milliwatt ermöglicht den Batteriebetrieb in mobilen Applikationen.

Strahlprofil

Im Fern-Feld ist die Intensitätsverteilung des Single-Mode-VCSELs perfekt gaußförmig

LIVT Kennlinie

Geringe Schwellströme und eine lineare Performance über einen großen Temperaturbereich vereinfachen die Definition eines geeigneten Betriebspunktes

Spektrum

Moden höherer Ordnung sind stark unterdrückt, das Spektrum ist extrem schmalbandig

Grafik Selbstmischende-Interferenz-Technologie
Selbstmischende-Interferenz-Technologie (SMI)

Die Single-Mode-VCSEL mit integrierter Photodiode ermöglichen die SMI-Technologie. Bei dem bewährten Messverfahren fängt ein optischer Resonator die Reflexion des Laserstrahls auf und mischt diese mit dem Licht im Resonator. Die integrierte Photodiode misst dabei die Variation der Leistung, hervorgerufen durch die Interferenz. Das System errechnet aus dem Frequenzunterschied die Bewegungsgeschwindigkeit. Aus der Modulation der Wellenlänge lässt sich die Bewegungsrichtung des Zielobjekts erschließen.

Optische Encoder zur hochpräzisen Positionierung

Single-Mode-VCSEL eigenen sich aufgrund ihres Gauß-förmigen Strahlprofils, ihrer geringen Leistungsaufnahme, der langen Kohärenzlänge sowie der hervorragenden Zuverlässigkeit perfekt für den Einsatz in optischen Encodern.

FTIR (Fourier-transform infrared spectroscopy) Grafik, TRUMPF Photonic Components

FTIR (Fourier-transform infrared spectroscopy)

Aufgrund der geringen Temperaturabhängigkeit der Emissionswellenlänge (0.06 nm/K) und der schmalbandigen spektralen Emission von typischerweise 100 MHz eignen sich temperaturstabilisierte Single-Mode-VCSEL besonders als Wellenlängenreferenz für FTIR Spektrometer.

Sauerstoffsensoren

Single-Mode-VCSEL eignen sich hervorragend für TDLAS-Anwendungen (Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy). TDLAS-Systeme profitieren von der schmalen Linienbreite und der feinen Regelbarkeit, die die Single-Mode-VCSEL mit TEC bieten.

Hochpräzise Tiefensensorik

Single-Mode-VCSEL-Arrays eignen sich hervorragend für hochpräzise ToF-Anwendungen (Time-of-Flight). Lineare Tiefenmessungen im Bereich von mehreren Metern bis zu 0 mm können mit Single-Mode-VCSEL-Arrays gemacht werden.

Industrielle Geschwindigkeits- und Abstandssensoren

TO-Gehäuse sind robust für den Einsatz in industriellen Umgebungen. Sie kommen als Geschwindigkeits- und Abstandssensoren für verschiedene Materialien zum Einsatz, darunter auch empfindliche Materialien wie Stoffe.

WEITERE INFORMATIONEN
Laserparameter        
Laserart Single Mode Single Mode Single Mode Single Mode
Typische Wellenlänge 850 nm 940 nm 850 nm 760, 763, 850 nm
Ausgangsleistung (min.) 2 mW 13.5 mW 0.3 mW -
Ausgangsleistung (max.) 2.5 mW 25 mW 0.75 mW -
Anzahl an Emitter 1 Stück 12 Stück 2 Stück 1 Stück
Steigungseffizienz (bei Raumtemperatur) 0.5 - 1 W/A 0.9 W/A - -
Laser Schutzklasse 3B 3B 3B 3B
Optik        
Optisches Element - - mit Polarisationskontrolle TO Paket mit integrierter Optik
Strom        
Stromspannung (bei 25 mA und Raumtemperatur) 2.6 V 2.6 V 1.7 - 2.4 V -
Schwellenstrom (bei Raumtemperatur) 2 mA 3.6 mA 0.2 - 1.0 mA -
Größe        
Abmessung Breite 200 μm 187 μm 165 μm -
Abmessung Höhe 200 μm 187 μm 165 μm -
Abmessung Tiefe 99 μm 99 μm 130 μm -
Single-Mode-VCSEL, 850 nm

850 nm Chip

Der 850 nm Chip bietet hohen Output bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch. Der Chip eignet sich für hochvolumige und hochintegrierte Applikationen. Die Laserdioden werden als Chips auf einem Tape geliefert. Dieses Lieferformat setzt einen Pick&Place bzw. einen Die-Bonding Prozess zur Verarbeitung der Laserdioden voraus.

Kleine 940 nm VCSEL-Array mit Gauß-förmigem Strahlprofil

12 Emitter mini Single-Mode-VCSEL-Array für hochpräzise Time-of-Flight-Sensoren. VCSEL-Arrays mit Gauß-förmigem Strahlprofil und kurzen Anstiegs- und Abfallzeiten.

ViP (VCSEL with integrated Photodiode)

Die integrierte VCSEL Lösung ViP ist mit einer Photodiode ausgestattet, die direkt in den VCSEL integriert ist, um reflektierende Signale zur weiteren Verarbeitung aufzugreifen. Die patentierte Lösung unterstützt damit die selbstmischende Interferenz-Technologie, kurz SMI. SMI ist ein bewährtes optisches Messverfahren für Anwendungen in der industriellen Sensorik oder auch Consumer Electronics.

TO-Pakete

VCSEL in einem hermetisch dichten TO Gehäuse ermöglichen eine einfache Handhabung der Laserdiode und eignen sich für den Betrieb in anspruchsvollen Umgebungsbedingungen. Zusätzlich wird ein Burn-In Test ermöglicht, eine integrierte Zener Diode reduziert die ESD Sensitivität.

TO mit TEC

Für Applikationen, die große Temperaturfenster erfordern, oder eine spektrale Stabilisierung der Laserdiode voraussetzten, eignet sich ein TO-Paket mit integriertem TEC. Das Peltier Element erlaubt es anhand des NTC Widerstands die Lasertemperatur präzise zu regeln, aufgrund der Hermetizität des Gehäuses ist Kondensation am VCSEL ausgeschlossen.

Je nach Land sind Abweichungen von diesem Produktsortiment und von diesen Angaben möglich. Änderungen in Technik, Ausstattung, Preis und Zubehörangebot sind vorbehalten. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort in Verbindung, um zu erfahren, ob das Produkt in Ihrem Land verfügbar ist.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Kontakt
Vertrieb Photonic Components
E-Mail
Downloads
Service & Kontakt