You have selected Schweiz. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Bildung | TRUMPF
TRUMPF Mitarbeiter mit Tochter

Bildung

Als Hochtechnologieunternehmen lebt TRUMPF von neuen Ideen und Impulsen. Der Katalysator hierfür: Bildung. Mit unserem Engagement in der Nachwuchsförderung, Lehre und Forschung möchten wir gemeinsam mit unseren Partnern Gründergeist und Faszination für Technik, Wirtschaft und Digitalisierung wecken, um unsere Branche gut für die Zukunft aufzustellen.

Hochschulförderung

Graduates at TRUMPF working together

Wir unterstützen themenbezogen Hochschulen und Bildungseinrichtungen finanziell und durch persönliche Mitarbeit in der Lehre. Zukunftstechnologien bringen wir praxisnah in Vorlesungen an Hochschulen ein. TRUMPF bietet qualifizierten Akademikern Industriepromotionen und Traineeprogramme. Zudem fördern wir Nachwuchsprojekte bei Institutionen und Verbänden, zum Beispiel durch die Finanzierung von Stipendien. Darüber hinaus arbeitet TRUMPF in nationalen und europäischen Förderprogrammen gemeinsam mit Instituten und Industriepartnern an Zukunftsthemen wie Elektromobilität, Industrie 4.0 oder Künstliche Intelligenz.

Nachwuchsförderung

Children at a TRUMPF machine

TRUMPF initiiert und unterstützt Bildungsprojekte in unterschiedlichen Schulformen und für verschiedene Altersgruppen. Denn Bildung ist der Grundstein für Innovationen. Und was wären Unternehmen ohne Innovationen? Diese Projekte führen wir international an zahlreichen TRUMPF Standorten durch und im besten Fall können wir andere Unternehmen dafür gewinnen, mitzumachen.

Bildungspartnerschaften nach Schulart

So sieht die Verteilung der 99 Partnerschaften in unseren Ausbildungsstandorten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz im Detail aus.

  • Primärstufe

  • Sekundärstufe I

  • Sekundärstufe II

So sieht die Verteilung der 99 Partnerschaften in unseren Ausbildungsstandorten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz im Detail aus.

In diesen Bildungsprojekten und -initiativen engagiert sich TRUMPF

Wissensfabrik

TRUMPF ist Mitbegründer der „Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.“: Begeisterung für Technik und Unternehmertum wecken und die Erfahrungen eines innovativen Familienunternehmens weitergeben – das sind die Ziele, die TRUMPF in Deutschland mit diesem Engagement verfolgt.

Mehr Erfahren
IT2School

Im Rahmen der Digitalisierung wird es immer wichtiger, bereits im Schulalter die Kinder an das Thema IT heranzuführen. Ziel des Projektes IT2School ist es unter anderem, so früh wie möglich Interesse an IT-Berufen zu wecken und Fachkräfte für die Zukunft zu sichern. IT2School ist ein deutsches Projekt, das von der Wissensfabrik initiiert und in Kooperation von TRUMPF mit verschiedenen Schulen durchgeführt wird. Bei IT2School werden Schüler (w/m/d) der Klassenstufe vier bis zehn an Informationstechnologien aus ihrem Alltag herangeführt, was ihnen hilft diese zu verstehen und zu gestalten. Kinder sollen die grundlegenden Themen der IT wie Kommunikation, Daten, Programmiersprache sowie das Zusammenspiel von Hard- und Software spielerisch erforschen.

Mehr Erfahren
WECONOMY

TRUMPF unterstützt den Gründerwettbewerb für innovative und technologieorientierte Start-ups in Deutschland. WECONOMY sucht Geschäftsideen, die mit technischem Know-how und einem guten Business-Modell die betreffende Branche umkrempeln können. Die Gewinner haben im Rahmen eines einjährigen Förderprogramms die Gelegenheit, ihre Start-up-Idee hochrangigen Vertretern der Wirtschaft vorzustellen und sich regelmäßig mit diesen auszutauschen. Mit seinem Engagement möchte TRUMPF den Gründergeist fördern und so langfristig die Wettbewerbsfähigkeit der hiesigen Wirtschaft stärken.

Mehr Erfahren
Jugend forscht

Als Hochtechnologieunternehmen ist es TRUMPF ein besonderes Anliegen Jugendliche in ihren technischen und naturwissenschaftlichen Interessen zu stärken und ein durchgängig hohes Bildungsniveau zu halten. Durch Projekte wie Jugend forscht sollen Schüler (w/m/d) in eigenständigem Arbeiten gestärkt und für entsprechende Themen begeistert werden. Diese Begeisterung soll auch zur Berufsorientierung der Projektteilnehmer genutzt werden. Betreut werden sie dabei von einer Lehrkraft der Schule und einem Team aus TRUMPF Experten im deutschsprachigen Raum.

Mehr Erfahren
Tru2Future Ferienakademie

Mit der Tru2Future Ferienakademie möchte TRUMPF junge Menschen in Deutschland für Elektronik, Programmierung und Digitalisierungsthemen begeistern. Schüler (w/m/d) der 8., 9. und 10. Klasse kommen hierfür eine Woche in ihren Ferien zu TRUMPF und bestücken einen 3D-gedruckten Würfel mit Elektronik. Es wird also sowohl praktisch gelötet, als auch theoretisch auf die Grundlagen der Schaltung eingegangen. Durch den spielerischen Ansatz werden die unterschiedlichen Alters- und Wissensstufen adäquat beschäftigt, sodass nie Langeweile aufkommt. Einige Teilnehmer kommen später durch Schülerpraktika oder einen Ausbildungs- bzw. Studienplatz wieder zu TRUMPF.

KiTec
Bildungsprojekt KiTec

Kinder sind von technischen Zusammenhängen fasziniert und versuchen schon früh diese zu begreifen. Wir vom Unternehmen TRUMPF möchten durch das von der Wissensfabrik initiierte Projekt KiTec in Kooperation mit verschiedenen Kindertagesstätten und Grundschulen in Deutschland diesen Wissensdurst der Kinder bereits im Vorschulalter stillen. Bei der Durchführung des Projekts sollen die Kleinen als „Entdecker“ selbst Lösungen für verschiedene Probleme finden und dadurch ihr Interesse an technischen Zusammenhängen stärken. Neben der Förderung der Kreativität der Kinder soll KiTec ihnen dabei helfen, ein positives Bewusstsein für ihre eigenen technischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Ausbildungsprogramm CCAP

Angesichts explodierender Studiengebühren in den USA, die vielen jungen Menschen den Zugang zu einer guten schulischen Ausbildung erschweren, bietet das Ausbildungsprogramm unserer US-amerikanischen Tochtergesellschaft eine gute Chance. Denn das Programm erfüllt alle Qualitätsanforderungen des CCAP (Connecticut Credit Assessment Program). Konkret heißt das: Die Absolventen erhalten nun zusätzlich zu ihrem Abschlusszeugnis circa 40 kostenfreie College Credits. Damit haben sie einen großen Teil des Associate Degrees geschafft.

Mehr erfahren

Kontakt
Corporate Responsibility
E-Mail
Service & Kontakt