Für die Bereitstellung dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Berührungslos und homogen

Schmelzen

Berührungslos und homogen

Durch wachsende Qualitätsansprüche und die Anforderung, möglichst umweltfreundliche Schmelzaggregate einzusetzen, steigt der Einsatz von Induktionsschmelzöfen, sowohl bei Metallgießereien als auch in der Glasindustrie. Beim induktiven Schmelzen werden zwei Arten von Schmelzöfen unterschieden:

  • Induktions-Tiegelöfen
  • Induktions-Rinnenöfen

TRUMPF Hüttinger Generatoren werden vorwiegend bei Anlagen mit Tiegelöfen eingesetzt.

Levitation melting

TRUMPF Hüttinger Generatoren werden vorwiegend bei Anlagen mit Tiegelöfen eingesetzt.

Im Feld der Spule befindet sich ein Schmelztiegel, der meist aus keramischer Stampfmasse angefertigt ist. Das einzuschmelzende Material wird in den Tiegel eingesetzt und durch induzierte Ströme erwärmt. Das elektromagnetische Feld überträgt die elektrische Energie berührungslos auf das Schmelzgut.

Diese Vorgehensweise ermöglicht eine homogene Schmelze, eine sehr genaue Einstellung von Temperatur und Legierungszusammensetzung sowie einen hohen Durchsatz durch die hohe Aufheizgeschwindigkeit.

Produkte

HF-Generator zur Induktionserwärmung
TruHeat HF Serie 1000 / 3000 / 5000

Hohe Leistung, kompaktes Format

Leistungsstarker Induktionsgenerator: TruHeat MF 5040
TruHeat MF Serie 3000 / 5000 / 7000

Punktgenaue Leistung für unübertroffene Erwärmungseffizienz

Mittelfrequenzgenerator der TruHeat MF Serie 7000 (G2) für induktive Erwärmung
TruHeat MF Serie 7000 (G2)

Die Kombination macht ihn einzigartig

Kontakt

Nikolas Hunzinger
Sales Induktion
E-Mail
Service & Kontakt