Für die Bereitstellung und Funktionalität dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn wir Cookies auch für weitere Zwecke nutzen dürfen, klicken Sie bitte hier. Informationen zum Deaktivieren von Cookies und Datenschutz

Teilnahmebedingungen für das herCareer Gewinnspiel

Die Aktion wird durch die TRUMPF GmbH + Co. KG (im Folgenden „TRUMPF“) veranstaltet. Für die Teilnahme am Gewinnspiel „Tickets herCareer“ (im Folgenden „Aktion“) gelten die nachfolgenden Teilnahmebedingungen aus­schließlich. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu LinkedIn, es wird weder von LinkedIn gesponsert, unterstützt noch organisiert.

1. Teilnahme, Ablauf und Beendigung der Aktion

Die Teilnahme ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Mitarbei­ter von TRUMPF, von mit TRUMPF verbundenen Unternehmen, von Aktionspartnern, ein­schließlich Angehöriger sind von der Teilnahme ausgeschlossen.  

Die Teilnahme erfolgt über das Online Portal LinkedIn. Teilnahmeberechtigte können an dem Gewinnspiel teilnehmen, indem sie das Gewinnspiel-Posting kommentieren und diesen Kommentar jedenfalls bis zur Auswahl der Gewinner belassen. Eine Voraussetzung ist auch, dass die LinkedIn Seite von TRUMPF mit „gefällt mir“ markiert wird. Die Teilnahme ist bis zum 03.10.18 um 24:00 Uhr möglich.  

TRUMPF ist berechtigt einzelne Teilnehmer von der Aktion auszuschließen, sofern berechtigte Gründe vorliegen. Ein berechtigter Grund liegt insbesondere bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, bei Manipulation der Aktion, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder verwendete Fotos oder andere Inhalte (z.B. Kommentare) geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen vor. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen. Zur Teilnahme ist erforderlich, dass sämtliche Personen­angaben der Wahrheit entsprechen.  

Die Aktion beginnt am 28. September 2018 und endet am 03. Oktober 2018 um 24:00 Uhr (Aktionszeitraum). TRUMPF behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit und ohne Vorankündigung zu beenden, zu unterbrechen oder zu verlängern. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf der Aktion stören oder verhindern würden. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilneh­mers verursacht wird, ist TRUMPF berechtigt, von dieser Person den entstandenen Scha­den ersetzt zu verlangen. Es entstehen für die Teilnahme an der Aktion keine Kosten außer den üblichen Verbindungskosten für die Einwahl in das Internet. 

2. Gewinn und Ermittlung des Gewinners

Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern wird drei Mal je eine 1-Tages Ticket für die Messe herCAREER, die vom 11. – 12. Oktober 2018 in München stattfindet verlost.  

Die Gewinner werden innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden per LinkedIn-Kommentar-Funktion oder in einem gesonderten Posting benachrichtigt und aufgefordert, eine E-Mail an eine dort angegebene E-Mail-Adresse zu senden, in der die persönlichen Daten ordnungs- und wahrheitsgemäß vollständig übermittelt werden. Diese Angaben dienen der Übersendung des Gewinns.  

Der Gewinner ist verpflichtet seinen Gewinn innerhalb von zwei Wochen nach seiner Benachrichtigung schriftlich oder per E-Mail zu bestätigen. Erfolgt keine Bestätigung seitens des Teilnehmers innerhalb dieser Frist, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn. In diesem Fall wird ein neuer Gewinner ausgewählt.  

Die Gewinne werden dem Gewinner per Post oder E-Mail an die angegebene Anschrift gesendet. Mit Übergabe des Gewinns an eine Transportperson geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden sind wir nicht verantwortlich.

3. Weitere Informationen

Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen von TRUMPF hat keinen Einfluss auf den Ausgang des Gewinnspiels.  

Der Gewinn ist nicht auf andere Personen übertragbar und wird nicht in bar ausgezahlt. Ein Rechtsanspruch auf den Gewinn besteht nicht.

4. Datenschutz

TRUMPF wird die vom Teilnehmer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die Durchführung der Aktion erheben, verarbeiten und nutzen. Im Übrigen gelten die Bestimmungen der Datenschutzerklärung von TRUMPF (www.trumpf.com/s/xn27wm).

5. Haftungsbeschränkungen

Eine Haftung von TRUMPF - gleich aus welchem Rechtsgrund - besteht nur, wenn ein Schaden durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht wurde oder auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Haftet TRUMPF gemäß dem vorstehenden Absatz für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass Vor­satz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, so ist die Haftung auf den Umfang begrenzt, mit dessen Entstehen TRUMPF bei Vertragsschluss aufgrund der zu diesem Zeitpunkt be­kannten Sachlage typischerweise rechnen musste. Die vorstehenden Haftungsbeschrän­kungen bzw. -ausschlüsse gelten nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für Haftungsansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Falle einer vertraglich vereinbarten verschuldensunabhängigen Einstandspflicht oder wenn der betref­fende, haftungsbegründende Umstand arglistig verschwiegen wurde. Sofern eine Beendi­gung der Aktion durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist TRUMPF be­rechtigt, von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt zu verlangen.  

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stellt der Teilnehmer LinkedIn von jeder Haftung frei.

6. Schlussbestimmungen

Ein Rechtsanspruch auf den Gewinn besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. TRUMPF wird etwaige steuerliche Folgen bei einem Gewinn durch Sie im Rahmen des § 37 b Einkommensteuergesetz übernehmen.

Kontakt
Service & Kontakt