You have selected Deutschland. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Erfolgsgeschichte unseres Kunden SNBC | TRUMPF

In Rekordzeit zur Smart Factory

Ein Großauftrag, der an zu geringen Ressourcen scheitert? Für das chinesische Unternehmen SNBC keine Option! Die Geschäftsleitung machte aus der Not eine Tugend und stampfte mithilfe von TRUMPF in Rekordzeit eine vollautomatisierte Smart Factory aus dem Boden.

Shandong New Beiyang Information Technology Co., Ltd (SNBC)

www.snbc.com.cn
Logo Firma SNBC

Shandong New Beiyang Information Technology Co., Ltd (SNBC) ist ein High-Tech-Unternehmen, das von Weihai Beiyang Electric Group Co., Ltd im Dezember 2002 gegründet wurde. Es ist spezialisiert auf die Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und den Service von Produkten im Bereich Thermodruck, Identifikation und intelligente Systemintegrationsprodukte. Dabei hat sich das Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter von Ticketdruckern, Scannern, Bankautomaten und Packstationen etabliert.

Branche

Thermodruck, Identifikation und intelligente Systemintegrationsprodukte

Mitarbeiterzahl

rund 2.000

Standort

Weihai City, Shandong Province (China)

Herausforderungen

Gleich mehrere umfassende Aufträge von sechs Großkunden aus dem Logistikbereich nahezu zeitgleich sind auch in China ein Grund zum Feiern. Bei SNBC rauchten aber erst einmal die Köpfe. Konkret ging es um die Produktion von automatischen Packstationen, und die Aufträge hatten Laufzeiten von mehreren Jahren. Die eigene Blechfertigungskapazität reichte dafür nicht aus, selbst die Beauftragung aller umliegenden Lohnfertiger würde das Problem nicht lösen. Den Auftrag abzulehnen, war aber auch keine Option, also gab es nur einen gangbaren Weg: Eine neue Fabrik.

Lösungen

SNBC wollte bei diesem Projekt von Anfang an keine halben Sachen machen. Sie hatten sofort die Vision einer vollautomatisierten Produktion. Die Voraussetzungen, um dieses Projekt innerhalb kürzester Zeit zu realisieren, waren laut Meinung des Unternehmens Know-how und absolute Verlässlichkeit. „Beides hat TRUMPF bei uns schon mehrfach unter Beweis gestellt. Daher waren wir uns schnell darüber einig, dass wir mit TRUMPF zusammenarbeiten“, so Liu Bo, Fertigungsleiter bei SNBC.

Kollegen vor einem Miniaturmodell der Produktion

Unser Invest in die Zukunft hat sich also ausgezahlt, obwohl wir mit unserer ersten Fabrik erst am Anfang unserer Reise in die Industrie 4.0 stehen.

Liu Bo
Fertigungsleiter bei SNBC

Umsetzung

Anhand des Zeichnungssatzes der Packstationen haben die TruConnect Experten zunächst jedes einzelne Teil der Baugruppe analysiert. An das 126 Meter lange STOPA-Lager mit 360 Lagerplätzen und zwei Regalbediensystemen sind vier TRUMPF Laser-, zwei Stanz- und drei Biegemaschinen sowie dazu passende Automatisierungskomponenten angebunden. Gesteuert wird das Lager mit dem TruTops Fab Modul Storage. Es steuert den gesamten Materialfluss der Produktion und verwaltet die Lagerbestände. So ist sichergestellt, dass das benötigte Material immer zur richtigen Zeit an der der richtigen Maschine ist und Fertigteile zuverlässig zur nachfolgende Arbeitsstation weiterbefördert werden. Dank der Automatisierung konnte SNBC seine Produktion bereits um rund 20 Prozent steigern. Der Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter, die in vielen Workshops von TRUMPF mit dem System vertraut gemacht wurden, hat sich überproportional verringert.

Produktionshalle bei SNBC
Kollegen vor einem Miniaturmodell der Produktion
Mitarbeiter hält Tablet
Außenansicht Firma SNBC
Mitarbeiterin sitzt vor Bildschirm

Ausblick

Im März 2017 lief die Produktion an, genau wie es sich Liu Bo gewünscht hat. Das zeigt sich schon daran, dass ein Anschlussprojekt bereits in Planung ist. Liu: „Das System läuft jetzt gerade erst seit neun Monaten, aber wir kommen schon wieder an unsere Kapazitätsgrenze, vor allem auch deshalb, weil die Kunden von unserer Produktionskompetenz überzeugt sind. Unser Invest in die Zukunft hat sich also ausgezahlt, obwohl wir mit unserer ersten Fabrik erst am Anfang unserer Reise in die Industrie 4.0 stehen.“

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Produkten

- / -