Quelle: TRUMPF
13.03.2020 / Ramona Hönl

So vermeiden Sie Engpässe in der Produktion

Engpässe in der Produktion kosten Unternehmen Zeit und Geld. Lena Eisenhardt verrät eine einfache Methode, sie zu vermeiden.
1
/
5
X
/
Y

Ein dringender Auftrag kommt herein. Dafür müssen Sie Bauteile mit der Lasermaschine schneiden. Allerdings ist diese gerade belegt. Schon geraten Sie unter Zeitdruck. Um solche Situationen zu vermeiden, gibt es eine einfache Methode: die „engpassorientierte Fertigungsplanung“.

Die Idee dahinter ist, einzelne Prozesse voneinander zu entkoppeln. Beispielsweise fertigt ein Hersteller immer wieder dieselben Bauteile. Ein Mitarbeiter schneidet sie mit der Lasermaschine, dann biegt er sie und zuletzt schweißt er sie. Für jeden Arbeitsschritt benötigt er einen Tag. Die Gesamtdurchlaufzeit beträgt also drei Tage.

Prozesse entkoppeln und Zeit sparen

Bei der Engpassorientierten Fertigungsplanung schneidet der Mitarbeiter die Bauteile, wenn er gerade Zeit hat. Er produziert also einen „Puffer“. Kommt ein neuer Auftrag herein, greift er darauf zurück. Anschließend bearbeitet er die Bauteile wie gehabt an der Biege- und an der Schweißstation. Anstatt drei Tagen benötigt er für den Auftrag nur noch zwei.

Ist ein Mindestbestand unterschritten, befüllt der Mitarbeiter seinen Puffer neu. Feuerwehreinsätze und Schnellschüsse reduzieren sich. Übrigens: Diese Methode, Ruhe in die Produktion zu bringen, ist schon ein erster Schritt zur Smarten Fertigung.

Lena Eisenhardt
Lena Eisenhardt
Quelle: TRUMPF

Lena Eisenhardt hat bei TRUMPF eine Ausbildung zur Industriemechanikerin absolviert. Seit 2018 arbeitet sie als Vorführtechnikerin im Costumer Center von TRUMPF. Im Frühjahr 2021 schließt sie ihre Weiterbildung zur Industriemeisterin Metall ab.

13.03.2020
Ramona Hönl

Chefredakteurin TRUMPF Online Magazin & Sprecherin Additive Manufacturing

Diese Themen könnten noch für Sie interessant sein
X
/
Y

Close

Country/region and language selection
Please take note of

You have selected Germany. Based on your configuration, United States might be more suitable. Would you like to keep or change the selection?

Germany
United States

Or, select a country or a region.