You have selected Deutschland. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Bildverarbeitung | TRUMPF
TRUMPF Bildverarbeitung, Vertrauen Sie Ihrem Prozess
TRUMPF Bildverarbeitung, Vertrauen Sie Ihrem Prozess
Sensorik

Bildverarbeitung

Vertrauen Sie Ihrem Prozess mit TRUMPF Prozesssensoren.

Mit TRUMPF Prozesssensoren auf Nummer sicher!

Mit der TRUMPF Bildverarbeitung VisionLine vermeiden Sie fehlerhafte Teile. VisionLine erkennt die Bauteilposition automatisch, leitet die Information an die Steuerung weiter und sorgt dafür, dass die Schweißnaht oder Markierung immer an der richtigen Stelle gesetzt wird. Fehlt ein Bauteil oder wurde es schon bearbeitet, erkennt das System dies sofort. Die Sensorik unterstützt verschiedenste Anwendungen - vom Schweißen, über Schneiden bis hin zum Markieren. Auch die Überprüfung des markierten Codes oder die Texterkennung (OCR) ist sehr einfach möglich. Mithilfe einer intuitiven Benutzeroberfläche und vordefinierten Merkmalsbibliothek gestaltet sich die Integration von VisionLine in den Fertigungsprozess sehr einfach. Nach wenigen Arbeitsschritten kann der Bediener sofort loslegen.

Hoch integrierte Lösungen aus einer Hand

Profitieren Sie von TRUMPF als Gesamtsystemanbieter - vom Laser bis zur Prozesssensorik und -beratung

Prozessfähigkeit erhöhen

Reduzieren Sie die Anforderung an die Bauteilpositionierung ohne Qualitätseinbußen

Einfach selber machen

Alle Bildverarbeitungsaufgaben erstellt der Einrichter selbst – auch ohne Vorkenntnisse.

Transparent und sicher

Sie können Bilddaten jederzeit abspeichern, um die Rückverfolgbarkeit zu garantieren.

Hairpin schweißen mit Bildberarbeitung VisionLine

Hairpin schweißen mit Bildberarbeitung VisionLine

Ein typischer Anwendungsfall für die Bildverarbeitung VisionLine ist die
Positionserkennung von Hairpins in Statoren, die in Elektromotoren zum Einsatz kommen.

Schweißen von elektronischen Bauteilen

Das Bildverarbeitungssystem erkennt die zu verschweißenden Pins, beispielsweise bei elektronischen Steuergeräten, Sensoren und Aktoren.

Laserschweißen von Fügeverbindungen

Schweißen von Fügeverbindungen

Dank Bildverarbeitung erkennen Sie beim Schweißen von Wärmetauschern oder Sitzschienen Fügestellen und können diese an der richtigen Stelle verschweißen.

Markierung von Text und Code mit Hilfe der Bildverarbeitung VisionLine Mark

Markieren von Text und Code

Die Bildverarbeitung VisionLine findet vor dem Markierprozess die richtige Position und überprüft nach der Markierung, ob der Inhalt sowie die Qualität dieser den Vorgaben entspricht.

Lageerkennung und Inhaltsprüfung mit VisionLine

Die Bildverarbeitung VisionLine findet, erkennt und lernt die Bauteilposition automatisch und kann Inhalte wie Data Matrix Codes lesen und bewerten.

UDI Marking

UDI Kennzeichnung in der Medizintechnik

VisionLine ermöglicht die automatische oder manuelle Positionierung des Markierinhalts, wie beispielsweise für eine UDI-konforme Markierung, inklusive Dokumentation.

TRUMPF GmbH * Co. KG

Qualitätskontrollen via VisionLine

VisionLine bietet eine Autofokusfunktion des Lasers und separate Einstellung der Fokuslagen von Kamera und Laser und ermöglicht so die Laserbearbeitung und Qualitätskontrolle auf mehreren Ebenen.

Bildverarbeitung für Schneid- und Schweißanwendungen
Bildverarbeitung für Markieranwendungen
Konfiguration   
Verfügbare Systeme TruLaser Cell 3000 TruMark Station 5000, TruMark Station 7000
Verfügbare Laser TruDiode, TruDisk, TruFiber, TruPulse TruMark Serien 3000/5000, TruMicro Mark 2000, TruMark 6030 G2
Verfügbare Optionen Basic, Detect, Project
Adjust (TruLaser Cell 3000)
Adjust, Detect, Model, Code, OCR
Verfügbare Brennweiten 150 / 200 mm (FocusLine Professional)
150 / 200 / 250 mm (WeldLine Modular)
150 / 200 / 250 / 300 mm (BEO D50)
200 / 300 mm (BEO D70)
90 / 135 / 160 / 264 mm (PFO 20-2)
255 / 345 / 450 mm (PFO 33-2)
255 / 450 mm (PFO 3D-2)
160 / 163 / 250 / 254 /300 / 450 mm (TruMark)
100 TZ / 160 / 255 mm (TruMicro Mark)
Beleuchtung - Kundenseitig oder 2- / 4- Beleuchtungsleisten 1
Parameter   
Kleinste auslesbare DMC Modulgröße - 30 μm
Unterstützte Codes - 1D Codes (BC412, Codabar, Code 39, Code 93, Code 128, EAN 8, EAN 13, EAN 14, GS1-128, GS1 Databar, Industrial 2 of 5, Interleaved 2 of 5, UPC-A, UPC-E)
2D Codes (Data Matrix Code, QR Code, Aztec Code, PDF417 Code, Maxicode)
1D und 2D Code Industrial-Grading
Unterstützte Schriften - System Font (Arial, Calibri, Cambria, Courier, Times New Roman)
Machine Font (diverse nicht Windows Schriften wie OCR-A, OCR-B oder Helvetia)
Keine Bogenschriften
Typ. Bildverarbeitungszeit 80 ms - 150 ms 200 ms
Typ. Genauigkeit der Arbeitsabstandssuche ± 50 μm mit f = 150 mm (TruLaser Cell 3000) ± 150 μm (TruMark)
± 50 μm (TruMicro Mark)
Typ. Genauigkeit der Lageerkennung ± 20 μm im Bildzentrum ± 20 μm im Bildzentrum
Bildverarbeitung für Schneid- und Schweißanwendungen

Bildverarbeitung für Schneid- und Schweißanwendungen

Die kamerabasierte Bildverarbeitung hat bei Schneid- und
Schweißanwendungen alles im Blick. Mit den Optionen Basic, Detect, und Project wählen Sie zwischen einer einfachen Beobachtung des Werkstückes, einer Merkmalserkennung oder kundenspezifischen Erweiterung aus. Für die TruLaser Cell 3000 ist zusätzlich die Option Adjust zur automatischen Einstellung des Arbeitsabstandes verfügbar.

Bildverarbeitung für Markieranwendungen

Bildverarbeitung für Markieranwendungen

Bei Markieranwendungen überzeugt die Bildverarbeitung durch Ihre vielfältigen Möglichkeiten. Ganz gleich, ob die Kamera durch die Scannerlinse schaut oder seitlich installiert ist, ob eine oder zwei Kameras im Einsatz sind – die Möglichkeiten sind vielfältig. Mit den Optionen Adjust, Detect, Model, Code und OCR wählen Sie zwischen automatischer Arbeitsabstandsuche, Merkmalserkennung, Code-Auslese sowie Prüfung und Texterkennung (OCR) aus.

Bildverarbeitung, VisionLine Basic
VisionLine Basic

Ein digitales Kamerabild mit Fadenkreuz im Laserfokus unterstützt bei der Beobachtung des Werkstückes und beim Teachen. Ein besonderer Vorteil ergibt sich beim Einsatz von VisionLine Basic in Kombination mit den TRUMPF Scanneroptiken der PFO Serie. Hier wird der Ver­satz zwischen Laserlicht und Beobachtungslicht außerhalb der Scanfeldmitte korrigiert, sodass die im Bild eingeblendete Fokusposition mit der tatsächlichen Position des Laserfokus überein­stimmt.

Bildverarbeitung VisionLine Adjust
VisionLine Adjust

Die automatische Fokuslageneinstellung stellt den richtigen Abstand zum Werkstück automatisiert ein. So sparen sie Zeit beim Einrichten - ein einfacher Knopfdruck genügt.

Merkmalerkennung erfolgt über VisionLine Detect
VisionLine Detect

Die Kantenerkennung bietet die Möglichkeit, eine einfache Merkmalserkennung am Werkstück zur Lagekorrektur in den Fertigungsprozess zu integrieren. Aus einer Vorlagen-Bibliothek können die passenden Erkennungsmerkmale (z.B. Klekse, Kreise, Linien oder Schnittpunkte) für viele Anwendungsfälle ausgewählt werden.

VisionLine Model

Die Bildverarbeitung bietet die Erkennung von eingelernten, geometrischen Merkmalen zur Lagekorrektur am Werkstück. Das Bildverarbeitungsprogramm kann in einfacher Weise in den Fertigungsprozess integrieren werden. Für eine ausreichende Ausleuchtung kann durch die optional erhältlichen Beleuchtungsleisten gesorgt werden, so dass die Funktion auch unter schwierigen industriellen Gegebenheiten sichergestellt ist.

Bildverarveitung VisionLine Trace
VisionLine Code

Mit dem Rücklesen des markierten 1D oder 2D Codes stellen Sie sicher, dass der Inhalt korrekt und lesbar ist. Zusätzlich zum Auslesen eines Codes kann auch seine Qualität geprüft werden.

Bildverarbeitung VisionLine Trace Pro
VisionLine OCR

VisionLine OCR bietet eine Zeichenerkennung (OCR – Optical Character Recognition) und Bewertung von System und Maschinen Fonts.

VisionLine Project
VisionLine Project

Mit einem zusätzlichen Dienstleistungspaket liefert TRUMPF die Komplettlösung für komplexe Bildverarbeitungsaufgaben. Vorbehaltlich einer erfolgreich durchgeführten Machbarkeitsstudie erfolgt die Programmierung des prozessstabilen Bildverarbei­tungsprogramms inklusive ausführlicher Dokumentation.

Je nach Land sind Abweichungen von diesem Produktsortiment und von diesen Angaben möglich. Änderungen in Technik, Ausstattung, Preis und Zubehörangebot sind vorbehalten. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort in Verbindung, um zu erfahren, ob das Produkt in Ihrem Land verfügbar ist.

Fußnoten
  • VisionLine OCR funktioniert ohne Beleuchtung nicht korrekt. Bei kundenseitiger Beleuchtung muss eine ausreichende Beleuchtungsstärke durch geeignete LEDs in der Wellenlänge 850 nm, beziehungsweise 630 nm bei den Markiersystemen TruMark 3230 und TruMark 3330, sichergestellt werden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Downloads
Service & Kontakt