Für die Bereitstellung und Funktionalität dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn wir Cookies auch für weitere Zwecke nutzen dürfen, klicken Sie bitte hier. Informationen zum Deaktivieren von Cookies und Datenschutz
TruLaser Station 5005, der einfache Einstieg ins Laserschweißen
TruLaser Station 5005, der einfache Einstieg ins Laserschweißen
Laserschweißanlagen

TruLaser Station 5005

Der einfache Einstieg ins Laserschweißen

Laserschweißen leicht gemacht

Mit der kompakten Lasermaschine TruLaser Station 5005 steigen Sie kostengünstig ins Laserschweißen ein. Gerade kleine und mittlergroße Teile bearbeiten Sie kostengünstig und platzsparend. Die TruLaser Station 5005 beansprucht inklusive integrierter Absaugung gerade einmal 1 m². Groß hingegen ist der Bedienkomfort: Die Lasermaschine ist als Steh- oder Sitzarbeitsplatz verfügbar, das leistungsfähige Steuerungskonzept ist einfach und intuitiv bedienbar.

Kostengünstiger Einstieg

Die Lasermaschine ist mit ihren geringeren Investitionskosten der ideale Einstieg ins Laserschweißen.

Leistungsfähiges Steuerungskonzept

Einfache und intuitive Bedienung für Ihre Schweißprozesse.

Prozesssichere Bearbeitung

Höchste Prozesssicherheit dank automatischer Detektion von Bauteilmerkmalen mit VisionLine.

TruLaser Station 5005 - Der einfache Einstieg ins Laserschweißen
Kompakter Aufbau der TruLaser Station 5005
Kompakter Aufbau

Die TruLaser Station kommt mit einer Stellfläche von unter 1 m² aus. Auch der restliche Aufbau ist platzsparend: Bedienelemente zum Einrichten und Teachen sind an der Vorderseite der Maschine angebracht. Einen Entstauber integrieren Sie direkt in den Maschinenkörper.

Ergonomisches Maschinenkonzept der TruLaser Station 5005
Ergonomisches Maschinenkonzept

Der Bediener wählt zwischen Steh- oder Sitzarbeitsplatz mit höhenverstellbarer Fußauflage. Darüber hinaus programmiert er die Höhe der Türöffnung. Das schwenkbare Bedienpult und das neigbare Touch-Panel bringt er ebenfalls schnell in die für ihn richtige Position.

Sicherheit für den Bediener, TruLaser Station 5005
Sicher für den Bediener

Die Schutzkabine ist nach Laserklasse 1 für Laserleistungen bis 1000 W ausgeführt. Durch das Schutzfenster in der zustandsüberwachten, automatischen Hubtür beobachtet der Bediener den Prozess. Die bei der Bearbeitung entstehenden Stäube und Rauchgase erfasst ein schwenkbarer Absaugstutzen direkt am Prozess. Der Absaugstutzen kann entweder an den integrierbaren TRUMPF Entstauber oder an eine kundenseitige Hausabsaugung angeschlossen werden.

Wärmeleitschweißen mit der TruLaser Station 5005

Wärmeleitschweißen

Mit Hilfe des Wärmeleitschweißen können dünnwandige Bauteile einfach und schnell verbunden werden. Zudem können Sichtkanten Nachbearbeitungsfrei gefertigt werden, was den Fertigungsprozess beschleunigt. Die TruLaser Station 5005 in Kombination mit TruDisk oder TruDiode Lasern eignet sich hervorragend für Anwendungen wie z.B. das Schweißen von Sensoren.

Scannergeschweißte elektronische Kontakte

Scannerschweißen

In Kombination mit der programmierbaren Fokussieroptik PFO eignet sich die TruLaser Station 5005 hervorragend zum Scannerschweißen von elektrischen Kontakten.

Geschweißte optoelektronischen Komponente mit der TruLaser Station 5005

Nahtschweißen einer optoelektronischen Komponente

Beim Nahtschweißen wird die sensible Elektronik von Komponenten wie Sensoren nicht beeinträchtigt. Durch einzelne Laserpulse oder im Dauerbetrieb kann das Bauteil in der TruLaser Station 5005 bearbeitet werden.

Geschweißte Halogenlampe, gefertigt in einer TruLaser Station 5005

Punktschweißen

Beim Punktschweißen mit der TruLaser Station 5005 fügen Sie Komponenten materialschonend durch einzelne Laserpulse. Da durch die kurze Pulsdauer kaum Wärme in das Bauteil eingebracht wird lassen sich Bauteile nahezu verzugsfrei bearbeiten.

Lasergeschweißter Herzschrittmacher

Lasergeschweißter Herzschrittmacher

Das Titangehäuse eines Herzschrittmachers kann in der TruLaser Station 5005 mit Hilfe eines Nd:YAG-Laser verschweißt werden, ohne die empfindlichen Bauteile im Inneren zu beschädigen.

Kunststoffschweißen mit der TruLaser Station 5005

Kunststoffschweißen

TRUMPF bietet Ihnen eine Komplettlösung für das Kunststoffschweißen: Sie erhalten Laser, Fokussieroptik mit Sensorik und die Lasermaschine, auf Wunsch auch mit Vorrichtung, aus einer Hand – perfekt abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse. Auf diese Weise können Sie unkompliziert die Vorteile des Kunststoffschweißens realisieren und Verbindungen mit extrem hoher Festigkeit, Dichte und Ästhetik erzeugen.

- / -
TruLaser Station 5005
Achsverfahrbereich  
Max. Anzahl Achsen 5
Achsverfahrbereich X-Achse 300 mm
Achsverfahrbereich Y-Achse 300 mm
Achsverfahrbereich Z-Achse 500 mm
Achsverfahrbereich B-Achse ± 120 °
Achsverfahrbereich C-Achse n x 360 °
Max. Achsgeschwindigkeiten  
Max. Achsgeschwindigkeit achsparallel in X 6 m/min
Max. Achsgeschwindigkeit achsparallel in Y 6 m/min
Max. Achsgeschwindigkeit achsparallel in Z 6 m/min
Max. Achsgeschwindigkeit simultan 10 m/min
Max. Achsgeschwindigkeit B–Achse 15 1/min
Positioniergenauigkeit  
Positioniergenauigkeit Linearachsen (X, Y, Z) 0,1 mm
Positioniergenauigkeit Rotationsachsen (B) 0,1 °
Wiederholgenauigkeit  
Wiederholgenauigkeit Linearachsen 0,03 mm
Wiederholgenauigkeit Rotationsachsen (B, C) 0,03 °
Laser  
Max. Laserleistung 1000 W
Verfügbare Laser TruDiode, TruDisk, TruFiber, TruMicro (fasergeführt), TruPulse
PDF <1MB
Technisches Datenblatt

Die technischen Daten aller Produktvarianten als Download.

Vielfältige Optionen machen das Arbeiten mit der TruLaser Station 5005 nicht nur einfacher, sondern aufgrund von geringeren Nebenzeiten auch spürbar schneller und damit produktiver.

Integrierte Scanneroptik von TRUMPF
Fest- oder Scanneroptiken

Die richtigen Fokussieroptiken unterstützen Sie bei der prozesssicheren Materialbearbeitung: Bearbeitungsoptiken der Baureihe BEO etwa beim Schweißen, die programmierbaren Fokussieroptiken PFO beim Scannerschweißen.

Merkmalerkennung erfolgt über VisionLine Detect
Bildverarbeitung VisionLine

Das Bildverarbeitungssystem VisionLine erkennt automatisch Geometriemerkmale am Bauteil, wie etwa eine Fügespalte. Bei Bedarf korrigiert es das NC-Bearbeitungsprogramm. Sie erhöhen so die Qualität Ihrer Bauteile bei gleichzeitig geringeren Kosten.

TruLaser Station 5005 mit optionaler Drehachse
Drehachsen

Die optionale Drehachse der TruLaser Station 5005 dient zum Schweißen von rotationssymetrischen Bauteilen. Je nach Bauteilgröße und Gewicht wählen Sie die optimal parametrierte Drehachse.

TruLaser Station mit optionaler motorischen Schwenkachse
Motorische Schwenkachse

Die motorische Schwenkachse bringt die Fokussieroptik schnell in die richtige Position. Die Fokussieroptik kann auf diese Weise ± 120º angestellt werden.

Panel PC der TruLaser Station 5005
Panel-PC

Der Panel-PC wertet Bildsignale aus und bietet eine komfortable Bedienung. Sie teachen schnell und einfach via Touchscreen direkt am Bauteil.

Erweiterter Arbeitsraum der TruLaser Station 5005
Erweiterung Arbeitsraum

Zur Bearbeitung größerer Bauteile erweitern Sie die Schutzkabine links und/oder rechts um jeweils circa 350 mm. Der auf diese Weise vergrößerte Arbeitsraum erleichtert die Vorrichtungsintegration.

Spannturm der TruLaser Station 5005
Spannturm

Im Spannturm positionieren, spannen oder zentrieren Sie Schweißbaugruppen. Zwei unabhängige ansteuerbare Spannelemente nehmen Gegenhalter oder Zentriervorrichtungen auf. Sie stellen Spannkraft und Geschwindigkeit individuell mit Druckreglern und Drosseln ein.

X-Y-Kreuztisch der TruLaser Station 5005
X-Y Kreuztisch

Der Verfahrbereich des X-Y-Kreuztisches liegt bei 300 x 300 mm². Die T-Nutenplatte wird zur flexiblen Vorrichtungsmontage genutzt.

Schnittstellen zur Vorrichtungsintegration der TruLaser Station 5005
Schnittstellen zur Vorrichtungsintegration

Die TruLaser Station 5005 ermöglicht Ihnen eine Vielzahl an Medienschnittstellen zur einfachen Vorrichtungsintegration. So können mehrere digitale Ein- und Ausgänge sowie eine umfangreiche Gasversorgung und Pneumatik genutzt werden.

Motorische Fokussierung

Mit Hilfe der motorischen Fokussierung wechseln Sie zwischen Wärme- und Tiefschweißen ohne manuelle Einstelltätigkeiten. So lassen sich die unproduktiven Nebenzeiten auf ein Minimum reduzieren.

Produktbild Smart Teach App

Smart Teach App

Die Smart Teach App ist eine Applikation für Ihre programmierbare Fokussieroptik PFO. Sie erleichtert das Erstellen und Einrichten von Laserschweißprogrammen. Die digitale Kamera überträgt dabei das Livebild an die App. Dadurch teachen Sie komfortabel direkt am Bauteil. Wenn Sie Geometrien erstellen und einteachen möchten, können Sie dies über die intuitive Gestenbedienung am Tablet durchführen.

Visual Online Support

Visual Online Support (VOS)

Per App selbst komplexe Sachverhalte klären – ohne Vor-Ort-Einsatz? Mit Visual Online Support (VOS) tauschen Sie bequem, schnell und sicher Bild-, Ton- und Videodateien aus und vermeiden so lange Maschinenstillstandzeiten.

Produktbild TruTops PFO

TruTops PFO für Scannerschweißanwendungen

Programmieren Sie mit der Offline-Software TruTops PFO komfortabel Ihre 2D- und 3D-Laserprozesse: Erstellen Sie hierzu einfach im Editor beliebige Pfade, Kanten oder Flächen. Alternativ können Sie bestehende Werkstücke aus CAD-Programmen einlesen und auf dieser Grundlage Bearbeitungsvorgänge programmieren.

Software

Das umfangreiche TruTops Software-Portfolio unterstützt Sie über den gesamten Fertigungsprozess hinweg. Steuern Sie einfach und gezielt Ihren betrieblichen Ablauf von der Verwaltung Ihrer Kundenaufträge und Einkaufsprozesse bis zur Auslieferung des gefertigten Teils. Dank direkter Kopplung mit der Maschinensteuerung haben Sie den Status Ihrer Aufträge dabei jederzeit im Blick.

Je nach Anwendung wählen Sie aus einer breiten Palette an Festkörperlasern den richtigen Laser für Ihre Applikation aus. Die TruLaser Station 5005 kann mit allen fasergeführten TRUMPF Festkörperlasern mit Laserleistungen bis zu 1000 Watt eingesetzt werden.

Der vielfältige und seit Jahren bewährte modulare Optikbaukasten harmonisiert dank seines kompakten Aufbaus perfekt mit der TruLaser Station Serie 5000.

Fokussieroptiken

Ob beim Schweißen, Schneiden, Abtragen, Aufheizen oder Bohren: Mit robusten Fokussieroptiken von TRUMPF erreichen Sie hochwertige Prozessergebnisse!

Fokussieroptik BEO D70 mit Beobachtungskamera, Crossjet und Perlatordüse
BEO D70

Große Arbeitsabstände bei kleinem Fokusdurchmesser

Programmierbare Fokussieroptiken

Die idealen Optiken für die Remotebearbeitung

Programmierbare Fokussieroptik PFO 14
PFO 20

Schweißen und Bohren mit der programmierbaren Fokussieroptik PFO

TRUMPF Bearbeitungsoptiken
PFO 33

Schweißen und Bohren mit der programmierbaren Fokussieroptik PFO

Je nach Land sind Abweichungen von diesem Produktsortiment und von diesen Angaben möglich. Änderungen in Technik, Ausstattung, Preis und Zubehörangebot sind vorbehalten. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort in Verbindung, um zu erfahren, ob das Produkt in Ihrem Land verfügbar ist.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Kontakt

Laservertrieb Deutschland
E-Mail

Downloads

Broschüre Lasersysteme
Broschüre Lasersysteme
pdf - 5 MB
Service & Kontakt

Close

Country and language selection

Please note

You have selected Germany . Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Germany
United States

Or select a country or region.