Für die Bereitstellung und Funktionalität dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn wir Cookies auch für weitere Zwecke nutzen dürfen, klicken Sie bitte hier. Informationen zum Deaktivieren von Cookies und Datenschutz

TRUMPF eröffnet Firmenkindertagesstätte

Die pädagogische Leitung der Kita liegt beim freien Träger POLIFANT // Betreuungsangebot für 70 Kinder, davon 20 Plätze für die Stadt Ditzingen // Leibinger-Kammüller: „Untermauern unsere Attraktivität als Arbeitgeber“

Ditzingen, 24. Mai 2019 – Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF eröffnet heute an seinem Stammsitz in Ditzingen eine Firmenkindertagesstätte. Das 1.200 m2 große Gebäude bietet insgesamt 70 Kindern Platz zum Spielen, Lernen und Ausruhen. „Mit dieser Kindertagesstätte untermauern wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber, fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und kommen unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach“, sagte Nicola Leibinger-Kammüller, Vorsitzende der Gruppengeschäftsführung von TRUMPF. 20 Plätze der Einrichtung sind öffentlich und für die Stadt Ditzingen reserviert. Die pädagogische Verantwortung der Kindertagesstätte liegt beim freien Träger POLIFANT, der bereits fünf weitere Einrichtungen in Stuttgart betreibt. Das Gebäude entspricht modernsten ökologischen Kriterien: Das Tragwerk und die Wände wurden aus Naturholz ohne Leim errichtet. Entworfen hat den Bau das Architekturbüro Barkow-Leibinger aus Berlin. Die Baukosten belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro.

Beidseitiger Nutzen von Stadt und Unternehmen

Michael Makurath, Oberbürgermeister der Stadt Ditzingen, verwies auf den gegenseitigen Nutzen des Projektes, weil gesamtstädtischer Bedarf damit abgedeckt werden könne. Er bezeichnete die neue Einrichtung als beispielhaft auch für andere Unternehmen. „Die Firmenkindertagesstätte macht Ditzingen als Arbeits-, Wohn- und Lebensort für junge Familien noch attraktiver“, so Makurath. Die Kindertageseinrichtungen der Stadt bieten Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder zwischen einem und sechs Jahren.

Betreuungsmöglichkeit der kurzen Wege

TRUMPF ergänzt mit der Firmenkindertagesstätte die bestehenden Angebote zur Entlastung von berufstätigen Eltern. „Mit der Kindertagesstätte auf unserem Firmengelände bieten wir eine Betreuungsmöglichkeit der kurzen Wege und erleichtern so TRUMPF Mitarbeitern mit Kindern den Arbeitsalltag“, sagte Renate Luksa, Gesamtbetriebsratsvorsitzende bei TRUMPF. Das Hochtechnologieunternehmen bietet bereits eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Beruf und Familie zu vereinbaren. Beispielsweise können die Mitarbeiter ihre Arbeitszeit jährlich und je nach Lebensphase zwischen 15 und 40 Stunden festlegen. Neben flexibler Arbeitszeit und Belegplätzen in zwei anderen Betreuungseinrichtungen und Ferienprogrammen können die Mitarbeiter auch einen Wäschereinigungsdienst in Anspruch nehmen, der ebenfalls das neue Gebäude bezieht.

Bewährtes pädagogisches Konzept von POLIFANT

POLIFANT bringt 20 Jahre Erfahrung und sein bewährtes pädagogisches Konzept mit in die Einrichtung. „Die Kooperation zwischen TRUMPF und POLIFANT bietet den Eltern in Ditzingen eine moderne Kinderbetreuung in einer einzigartigen Spiel- und Lernumgebung“, sagte Michaela Nowraty, Geschäftsführerin des freien Kindertagesstätten-Trägers. Rund 20 Fachkräften für Pädagogik und Hauswirtschaft werden künftig die Kinder betreuen. „Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Kinder zu beobachten und ihnen, entsprechend ihrer aktuellen Interessen, Angebote zu unterbreiten, um Lernprozesse anzuregen oder zu vertiefen.“ so die pädagogische Gesamtleitung Kristina Roßmeißl. Im Krippenbereich arbeiten die pädagogischen Fachkräfte nach einem teiloffenen, im Kindergarten nach einem offenen Prinzip ohne feste Gruppen. Die Kinder können in verschiedenen Themenräumen spielen: einem Werkraum, einem Atelier, einem Bauraum oder einem Turnraum. Die Einrichtung verfügt zudem über einen Außenspielbereich von insgesamt 850 Quadratmetern.

Zu dieser Presse-Information stehen passende digitale Bilder in druckfähiger Auflösung bereit. Diese dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe „Foto: TRUMPF". Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.

Symbolische Einweihung der TRUMPF Kindertagesstätte (v.l.n.r.: Renate Luksa, Nicola Leibinger-Kammüller, Michaela Nowraty, Oberbürgermeister Michael Makurath)

Im Kindergarten und im Krippenbereich können insgesamt 70 Kinder in verschiedenen Themenräumen spielen

Rund 20 Fachkräfte für Pädagogik und Hauswirtschaft werden künftig die Kinder betreuen

Die Kinder können draußen auf insgesamt 850 Quadratmetern spielen

- / -

Ansprechpartner

Dr. Manuel Thomä
Leiter Media Relations, Sprecher für Industrie 4.0
E-Mail
Service & Kontakt

Close

Country/region and language selection

Please take note of

You have selected Germany. Based on your configuration, United States might be more suitable. Would you like to keep or change the selection?

Germany
United States

Or, select a country or a region.