Für die Bereitstellung und Funktionalität dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn wir Cookies auch für weitere Zwecke nutzen dürfen, klicken Sie bitte hier. Informationen zum Deaktivieren von Cookies und Datenschutz

TRUMPF präsentiert auf der LogiMAT eine Lokalisierungslösung für die Intralogistik

Stuttgart/Ditzingen, 29. Januar 2019 – TRUMPF präsentiert auf der LogiMAT eine einfach zu integrierende Technologielösung für Indoor-Lokalisierungssysteme. Das TRUMPF System „Track & Trace“ ermittelt die Position von Teilen in Echtzeit. Lästiges und kostspieliges Suchen in der Fertigung entfällt.

Mehr Transparenz in den Produktionshallen

Die TRUMPF Lösung Track & Trace besteht aus sogenannten Markern und Satelliten, die kabellos miteinander verbunden sind. Anwender können die Marker auf Teile, Teilestapel oder Ladungsträger legen oder an diesen befestigen. Sie senden Signale an Satelliten an der Hallendecke. Diese Satelliten nehmen die Signale auf und übermitteln sie an einen Industrierechner. Dort lassen sich die Informationen über das Teil und seine Lage übersichtlich darstellen. Anwender können von dort aus auch einzelne Marker ansteuern. Die LEDs des jeweiligen Markers blinken und erleichtern die Suche. All das steigert die Transparenz und hilft dabei, logistische Prozesse in den Produktionshallen zu vereinfachen.

Ultra-Wideband-Technologie

Bei der TRUMPF Lösung kommt die Ultra-Wideband-Technologie (UWB) zum Einsatz. Ein Computerchip im Inneren der Marker kommuniziert über die UWB-Frequenz mit den Satelliten an der Hallendecke. „Ortungssysteme ließen sich bislang in metallischer Umgebung – also zum Beispiel zwischen Maschinen in einer Fertigung – nicht nutzen, da die Signale von Sendern verfälscht oder sogar völlig verschluckt wurden. Mit der UWB-Frequenz und dem Tandem aus Marker und Satellit schaffen wir Abhilfe“, so Thomas Schneider, Geschäftsführer Entwicklung im Bereich Werkzeugmaschinen bei TRUMPF. Der Chip in den Markern stammt vom französischen Unternehmen BeSpoon SAS, einem Mitglied der TRUMPF Gruppe, mit Sitz in Le Bourget du Lac (Frankreich).

Technologie einfach integrierbar

TRUMPF informiert auf der LogiMAT über Softwarelösungen, mit deren Hilfe sich das Lokalisierungssystem einfach in der Fertigung einrichten lässt. Gemeinsam mit Partnerunternehmen bietet das Unternehmen Interessenten darüber hinaus die Möglichkeit, die Technologie in die eigene Soft- und Hardware zu integrieren. Ein Anwendungsbeispiel sind Ortungssysteme für fahrerlose Transportfahrzeuge. 

Zu dieser Presse-Information stehen passende digitale Bilder in druckfähiger Auflösung bereit. Diese dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe „Foto: TRUMPF". Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.

Indoor-Lokalisierung Track & Trace

Die Indoor-Lokalisierungslösung ermittelt die eindeutige Position von Teilen in Echtzeit. Lästiges und kostspieliges Suchen in der Fertigung entfällt.

Ansprechpartner

Catharina Daum
Sprecherin Werkzeugmaschinen
E-Mail
Service & Kontakt

Close

Country/region and language selection

Please take note of

You have selected Germany. Based on your configuration, United States might be more suitable. Would you like to keep or change the selection?

Germany
United States

Or, select a country or a region.