You have selected International - Deutsch. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Warum 500 °C-Vorheizung? | TRUMPF

Das sind Ihre Vorteile

Mit unserer TruPrint 5000 und der Option Vorheizung 500 °C an der Substratplatte haben Sie den Temperaturhaushalt in der Prozesskammer immer im Griff. Denn durch die homogene Wärmeverteilung, die Spannungen im Bauteil gezielt verhindert, erzielen Sie zuverlässig ein optimales Druckergebnis für Ihre Applikation. Und das Ganze auch noch in Serie.

Qualitativer produzieren

Geringere Eigenspannungen erhöhen messbar Ihre Bauteilqualität insbesondere bei Ti64. Gleichzeitig profitieren Sie von mehr Freiheit im Design und von einem sehr robusten Produktionsprozess.

 

 

Mehr Werkstoffe verarbeiten

Ob H11oder H13  – mit unserer Vorheizungsfunktion können Sie ein deutlich größeres Werkstoffspektrum bearbeiten und eine bessere Bauteilqualität erzielen.

Weniger nacharbeiten

Da die Bauteilproduktion dank der Vorheizungsfunktion mit weniger Stützstrukturen auskommt, sparen Sie neben Material auch zeit- und kostenintensive Nacharbeit.

Zuverlässig in Serie fertigen

Drucken Sie mit der TruPrint 5000 und der Option Vorheizung 500 °C auf einem industriellen Fertigungsstandard für die Serienproduktion. Das bewährte Wechselzylinderprinzip ist auch in Kombination mit hohen Vorheiztemperaturen nutzbar.

Sehen Sie selbst: Das bringt die Vorheizung 500 °C

Diese Branchen profitieren von der Vorheizung besonders

Ob Bauteile aus Ti64 oder H11 bzw. H13 – manche Materialien kommen in gewissen Branchen besonders häufig vor und sind prädestiniert für den 3D-Druck mit Vorheizung 500 °C, besonders wenn es um die Fertigung größerer Bauteile geht.

TruPrint 5000 und Vorheizung 500 °C: Das perfekte Match für Ihre Applikation

TruPrint 5000
TruPrint 5000

Fertigen Sie 3D-Druckteile hochproduktiv und qualitativ in Serie! Mit der TruPrint 5000 und der optionalen Vorheizung der Substratplatte auf bis zu 500 °C können Sie sich auf eine hohe Bauteilqualität und einen robusten Bauprozess verlassen. Das integrierte Wechselzylinderprinzip macht zudem das Rüsten der Zylinder und das Entpacken von Baujobs parallel zum Bauprozess möglich.

Mehr Erfahren