You have selected Deutschland. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Automatisierung in Taiwan | TRUMPF
TRUMPF
17.09.2020 / Mira Burgbacher

Automatisierung in Taiwan

Der taiwanesische Laserspezialist CHUN-LIN den ersten Schritt in Richtung Smart Factory gemacht. Dafür setzte er auf eine Automatisierungslösung von TRUMPF.

In den vergangenen Jahrzehnten ist die taiwanesische Wirtschaft durchgestartet: Innerhalb nur einer Generation hat sich das zu den vier Tigerstaaten gehörende, landwirtschaftlich geprägte Land, zu einer wertschöpfenden technologiebasierten Volkswirtschaft gewandelt. Im Jahr 2017 konnte sich Taiwan mit einem Bruttoinlandsprodukt von 579 Milliarden US-Dollar Rang 22 der wirtschaftsstärksten Nationen sichern. Einen großen Anteil daran hatte auch die metallverarbeitende Industrie mit Unternehmen wie CHUN-LIN. 1998 mit fünf Mitarbeitern gegründet, hat sich der Job-Shop mit Sitz in Taichung City in den vergangenen Jahren zum Spezialisten für die Entwicklung und die Herstellung komplexer Baugruppen für die Branchen Elektronik, Maschinen- und Anlagenbau sowie für die Lebensmittelindustrie entwickelt.

TRUMPF

CHUN-LIN wurde 1998 mit fünf Mitarbeitern gegründet. Seither hat sich der Job-Shop mit Sitz in Taichung City zum Spezialisten für die Entwicklung und die Herstellung komplexer Baugruppen für die Branchen Elektronik, Maschinen- und Anlagenbau sowie für die Lebensmittelindustrie entwickelt.
© Sean Marc Lee

Mit Automatisierung zum Erfolg

Seit September vergangenen Jahres steht eine TruLaser 3030 fiber mit angebundenem Kompaktlager TruStore 3030 in der Produktion von CHUN-LIN. General Manager Liang Sheng Chih erklärt: „Automatisierung ist ein wichtiger Schlüssel zu unserem künftigen Erfolg, denn sie macht uns unabhängiger von äußeren Einflüssen, die die Produktivität ausbremsen. Um unsere Prozesse weiter zu optimieren, müssen wir Schritt für Schritt Smart Factory Lösungen etablieren.“

 

TRUMPF

Zum Einstieg in die automatisierte Produktion entschied sich CHUN-LIN für eine TruLaser 3030 fiber mit Anbindung an ein TruStore 3030 Universallager. Das angeschlossene Universallager verfügt über zwei Lagertürme mit 31 Paletten für Großformatbleche von maximal 3.000 x 1.500 Millimeter.
© Sean Marc Lee

Herausforderung Fachkräftemangel

Seit die Regierung Taiwans Anfang 2016 die 40-Stunden-Woche einführte, stellt das die im Dreischichtbetrieb laufende Produktion von CHUN-LIN vor neue Herausforderung. Bei einer Arbeitslosenquote von 3,63 Prozent im Januar 2018 leidet das Land an einem Mangel an Fachkräften.

Seit wir das Lager installiert haben, konnten wir unsere Produktivität um 100 Prozent steigern.
Liang Sheng Chih, General Manager der CHUN-LIN Laser Co. Ltd

Der Einstieg in die automatisierte Fertigung war für das Unternehmen daher nicht nur ein folgerichtiger, sondern auch ein dringend notwendiger Schritt. Liang Sheng Chih: „Qualifizierte Arbeitskräfte sind teuer und sie sind schwer zu finden. Wir müssen sie künftig gezielter einsetzen und dafür sorgen, dass bestimmte Fertigungsschritte auch von weniger geschulten Mitarbeitern zu bewältigen sind, um handlungs- und wettbewerbsfähig zu bleiben.“

TRUMPF

Lian Sheng Chih: „Wir werden in Kürze in ein zweites Lager und in eine automatisierte Biegezelle investieren. Die TruStore-Lösung hat uns gezeigt, dass wir mit Automatisierung nicht nur flexibler werden, sondern auch rentabler. Unser Umsatz ist gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent gestiegen.“
© Sean Marc Lee

100 Prozent Produktivitätssteigerung

Zum Einstieg in die automatisierte Produktion entschied sich CHUN-LIN für eine TruLaser 3030 fiber mit Anbindung an ein TruStore 3030 Universallager. Mit der Anlage lassen sich dünne Bleche besonders schnell schneiden, und das bei bester Kantenqualität. Das angeschlossene Universallager verfügt über zwei Lagertürme mit 31 Paletten für Großformatbleche. Ein eigenes Regalbediengerät kommuniziert über die integrierte Lagersoftware mit der Maschinensteuerung. So kann der Bediener Fahrbefehle und Materialanforderungen eingeben. Beides lässt sich für den mannlosen Betrieb auch in der Programmierung hinterlegen. Liang Sheng Chih: „Seit wir das Lager installiert haben, konnten wir unsere Produktivität um 100 Prozent steigern“, freut sich Lian Sheng Chih. Zudem ist die Anlage auch ohne besondere Fachkenntnisse leicht zu bedienen und bietet die Flexibilität, die wir bei unseren ersten Schritten zur Smart Factory brauchen.“

20 Prozent mehr Umsatz!

Neben der TruLaser 3030 fiber mit TruStore sind bei CHU-LIN drei Laser von TRUMPF, ein Laser von einem Fremdanbieter, eine TruLaser Tube 7000 fiber sowie eine Stanz- und vier Biegemaschinen von TRUMPF im Einsatz. Für Transparenz in der Fertigung sorgt die Fertigungssteuerungssoftware TruTops Fab. Lian Sheng Chih: „Damit habe ich den Status der Fertigungsaufträge immer im Blick und kann die Prozesse optimal steuern.“ Für Lian Sheng Chih steht fest, dass weitere Maßnahmen folgen müssen: „Wir werden in Kürze in ein zweites Lager und in eine automatisierte Biegezelle investieren. Die TruStore-Lösung hat uns gezeigt, dass wir mit Automatisierung nicht nur flexibler werden, sondern auch rentabler. Unser Umsatz ist gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent gestiegen.“

 

17.09.2020
Diese Themen könnten noch interessant für Sie sein:
X
/
Y