Für die Bereitstellung und Funktionalität dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn wir Cookies auch für weitere Zwecke nutzen dürfen, klicken Sie bitte hier. Informationen zum Deaktivieren von Cookies und Datenschutz

Connectivity

Factory Gate und Device Gate vernetzen ihre Laser und Maschinen mit ihrem Unternehmensnetzwerk und / oder der Cloud. Über diese digitalen, IT-sicheren Verbindungen rufen Sie jederzeit die Daten und Informationen Ihrer Geräte ab. Eine wichtige Grundlage für Industrie 4.0. Das Device Gate ist die smarte Lösung für einzelne Geräte, das Factory Gate für ganze Gerätepools.

Einfach und vor allem sicher

Sie installieren die Software auf Ihrem eigenen Server, für eine sichere Datenübertragung.

Skalierbare Lösung

Per Factory Gate binden Sie mehrere Geräte ins Netzwerk ein – auch standortübergreifend.

Jederzeit transparent

Standardprotokolle (http / https) für die volle Transparenz ohne Verwendung von VPN-Verbindungen

Schnell erweitert

Sie erweitern Ihr Factory Gate bei Bedarf auch mit Applikationen von Drittanbietern.

Intelligente Informationsbereitstellung

Ergebnisse von Expertenanalysen können über die bestehende Infrastruktur bereitgestellt werden.

Device Gate

Das Device Gate ist bei Ihrem Laser bereits ab Werk vorinstalliert. Sie müssen es nur noch aktivieren, um die Daten Ihres Lasers digital zur Verfügung zu stellen. Mit Hilfe des Device Gates senden Sie etwa Daten des Lasers beziehungsweise Ihrer Maschine direkt und sicher in Richtung Cloud oder TRUMPF. Sie können damit Dienstleistungen wie das Condition Monitoring wahrnehmen. Das Device Gate empfiehlt sich vor allem dann, wenn Sie lediglich ein einzelnes Gerät vernetzen möchten. Bei Konstellationen mit mehreren Maschinen sollte das Factory Gate zum Einsatz kommen.

Factory Gate

Mit dem Factory Gate vernetzen Sie mehrere Laser und Maschinen digital. Durch die Option, mehrere Factory Gates in verschiedene Instanzen ihres Netzwerkes zu installieren, verbinden Sie flexibel alle Elemente Ihrer Fertigung. Die Softwarelösung installieren Sie dazu auf Ihrem Server. Daten können so unverschlüsselt fließen, da alles innerhalb Ihres sicheren Netzwerks bleibt. Die IT-Abteilung inspiziert den Datenverkehr dabei permanent. Dort wo Daten verschlüsselt versendet werden müssen – also beim Transport über Ihre Unternehmensgrenze hinweg – stehen verschiedene Verschlüsselungstechnologien wie SSL/ HTTPS zur Verfügung. Diese Technologie ermöglicht es ohne VPN-Verbindungen oder offene Eingangsports auszukommen.

TRUMPF Central Link

Mit Central Link, der Industrie 4.0 Schnittstelle für TRUMPF Maschinen, vernetzen Sie Ihre Fertigung einfach und sicher. Über die Schnittstelle können Sie Dienste aus der TruConnect Lösungswelt nutzen. Auch Ihre lokalen Systeme, zum Beispiel ein ERP, lassen sich leicht nach dem OPC UA Standard anbinden.

Condition Based Services

Die Condition Based Services sind ein Baustein für Industrie 4.0 und Ihre vernetze Fertigung. Sie bestehen im Wesentlichen aus den Elementen Factory Gate, welches die Anbindung von Lasern ermöglicht, Smart View Services und Condition Monitoring. Ziel ist es, die Verfügbarkeit und Produktivität vernetzter Lasersysteme zu erhöhen und Einsparpotenziale zu identifizieren.

- / -

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Kontakt
Stephan Manz
Produktmanagement
E-Mail
Service & Kontakt

Close

Country/region and language selection

Please take note of

You have selected Germany. Based on your configuration, United States might be more suitable. Would you like to keep or change the selection?

Germany
United States

Or, select a country or a region.