Länder-/Regionen- und Sprachauswahl

Qualität aus Respekt vor dem Kunden, Erfolg aus Respekt vor den Mitarbeitern

Das Ehepaar Wu Chung-Hsien und Chen Hui-Wen gründet 1999 den Lohnfertigerbetrieb JKE. Die Kunden kommen aus dem Maschinenbau, der Elektroindustrie, der Medizin und dem Energiesektor. Das Familienunternehmen aus dem taiwanesischen Taichung wächst zuerst schnell, dann noch schneller und beschäftigt bald 190 Mitarbeiter. 2014 entdeckt das Paar einen neuen Markt für sich: komplexe 3D-Rohrkonstruktionen aus Metall für den heimischen Maschinenbau. Um von Anfang an zu den Besten zu gehören, entscheiden sich Wu und Chen für eine vollautomatisierte Laser-Rohrschneidemaschine. Genau das richtige für die beiden: Denn sie wollen nicht nur Erfolg haben, sondern die Welt auch ein bisschen schöner machen.

JKE Precision Industry Co., Ltd.

http://www.jke131419.com/

JKE ist Lohnfertiger und produziert für den Export und den taiwanesischen Maschinenbau. Das Gründerehepaar Wu und Chen hat eine Philosophie für ihren Betrieb: „Wir liefern unseren Kunden höchste Qualität und schöne Produkte. Wir helfen ihnen, noch erfolgreicher zu werden. Wir verbessern die Welt durch Wohlstand und Liebe.“ Und ganz wichtig für das Familienunternehmen: „Wir vergessen nicht, dass wir klein angefangen haben und geben der Gemeinschaft etwas zurück.“

Branche

Maschinenbau

Mitarbeiterzahl

190

Standort

Taichung City (Taiwan, China)

Mehr anzeigen
TRUMPF Produkte
  • TruLaser Tube 7000
  • LoadMaster Tube
Anwendungen
  • Laserrohrschneiden
  • Automatisierung

Herausforderungen

Seit seiner Gründung wächst JKE rasant. Der Lohnfertiger stellt zum Beispiel Komponenten her für Rasenmäher, industrielle Nähmaschinen, Löschfahrzeuge oder Aufzüge. 65 Prozent geht in den Export in die USA, nach Europa und Australien. Wu erläutert seinen Geschäftserfolg: „Wir hatten von Anfang an den Ehrgeiz, zu den Besten zu gehören. Darum wollten wir von Beginn an nur mit den Besten zusammenarbeiten.“ Darum nimmt sich das Ehepaar einen neuen Markt vor: hochkomplexe Rohrkonstruktionen für die heimische Maschinebauindustrie. Das Wagnis setzt eine wohldurchdachte Investition voraus.

Wir hatten von Anfang an den Ehrgeiz, zu den Besten zu gehören. Darum wollten wir von Beginn an nur mit den Besten zusammenarbeiten.

Wu Chung-Hsien
Geschäftsführer von JKE Precision Industry Co., Ltd.

Lösungen

Das Ehepaar entscheidet sich für eine TruLaser Tube 7000 und die Automatisierung LoadMaster Tube. Wu erklärt die Wahl: „Entscheidend bei der Anschaffung war für uns für uns, dass die Maschine hoch automatisiert ist und dass TRUMPF ein hervorragendes Serviceteam direkt in Taiwan vor Ort hat.“ Auch ideell steht er hinter seinem Kauf: „TRUMPF und JKE sind beides Familienunternehmen. Ich glaube, wir teilen die gleichen Werte: nachhaltiges Management, Streben nach technischen Spitzenleistungen und Investition in gute Mitarbeiter.“

 

Umsetzung

Seit 2014 arbeitet die Rohrschneidemaschine in der JKE-Halle. Die TruLaser Tube 7000 wird von einem LoadMaster Tube automatisch beladen und schneidet Rohre bis zu 250 Millimetern Durchmesser und Wanddicken bis zu acht Millimetern Baustahl. Wu ist zufrieden: „Die Maschine produziert konstant mit höchster Qualität. Damit können wir uns deutlich von unseren Mitbewerbern absetzen.“

Ausblick

Hinter dem unternehmerischen Erfolg von Wu und Chen steckt mehr als reine Geschäftstüchtigkeit. Sie haben eine Philosophie, die ihnen am Herzen liegt: „Hohe Qualität hat etwas mit Schönheit zu tun. Und wir wollen unseren Kunden Schönheit schenken, damit sie noch erfolgreicher werden. Wir setzen unsere Kreativität dazu ein, die Welt zu verbessern durch Wohlstand, Erfolg und Liebe.“ Das spiegelt sich auch in der lockeren, familiären Atmosphäre im Unternehmen. Unsere Mitarbeiter sollen zufrieden sein und mit Freude arbeiten. Wir bemühen uns nicht nur um geschäftlichen Erfolg, wir wollen bei JKE eine Glückskultur aufbauen.“

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte