You have selected Österreich. Based on your configuration, United States might be more appropriate. Do you want to keep or change the selection?

Laserbeschriftung von Kupfer: gravierend besser | TRUMPF

Die Laserbeschriftung von Kupfer

Sicheres Markieren, Gravieren und Beschriften von Kupfer mit dem Laser

Kupfer ist aus keiner Industrie wegzudenken. Das Halbedelmetall leitet Strom und Wärme hervorragend, lässt sich leicht verarbeiten und ist langlebig. Doch die Laserbeschriftung von Kupfer stellt Anwender vor große Herausforderungen. Denn seine Eigenschaften machen Kupfer für den Laser zu einem anspruchsvollen Werkstoff: Er ist hochreflexiv und absorbiert wenig Strahlung. Trotzdem müssen Anwender nicht auf die Vorteile der Laserbeschriftung verzichten, wenn sie Seriennummern, Data Matrix Codes und andere Beschriftungen auf Kupferbauteile aufbringen möchten.  

Aufgrund seines hohen Reflexionsvermögens absorbiert Kupfer wenig Laserlicht. Die Laser vieler Hersteller koppeln nicht richtig in Kupferbauteile ein. Damit Markierungen auf Kupfer von höchster Qualität und Beständigkeit sind, ist es erforderlich die Laserleistung auf einer kleinen Fläche zu bündeln. Um die Prozessschwelle zu überschreiten werden Laserpulse mit hoher Pulsspitzenleistung benötigt – wie TRUMPF Produkte sie bieten.

Lasermarkieren ist vielfältig

Ob feines oder tiefes Gravieren oder vielleicht dunkle Markierungen: Mit dem Laser ist all das auch bei Kupfer möglich.

Lasermarkierungen von Bestand

Mit dem Laser aufgebrachte Seriennummern, Data Matrix Codes oder Logos sind unverwüstlich.

Schneller zum fertigen Teil

Die Bauteilvorbereitung wie das Reinigen und Polieren erledigt der Beschriftungslaser. Das spart Zeit.

Der Laser schont Material, Umwelt und Budget

Toxische Verbrauchsmaterialien, Verschleiß, hoher Energiebedarf? Nicht mit dem Beschriftungslaser.

Wo findet Laserbeschriftung auf Kupfer Anwendung?

Laserbeschriftung von Kupfer: Diese TRUMPF Produkte eignen sich

Kontakt
Downloads
Service & Kontakt