Für die Bereitstellung und Funktionalität dieser Website nutzen wir Cookies. Wenn wir Cookies auch für weitere Zwecke nutzen dürfen, klicken Sie bitte hier. Informationen zum Deaktivieren von Cookies und Datenschutz
TruMark Serie 5000, Flexibel, produktiv mit kompaktem Laserkopf
TruMark Serie 5000, Flexibel, produktiv mit kompaktem Laserkopf
Beschriftungslaser

TruMark Serie 5000

Flexibel, produktiv, mit kompaktem Laserkopf

Beschriften in High-Speed

Die faserlaserbasierte TruMark Serie 5000 überzeugt mit ihrer optimalen Kombination aus hoher Leistung, hohen Pulsfrequenzen und variabel einstellbarer Pulsdauer. Der High-Power-Markierlaser ist ausgelegt für anspruchsvolle Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf und kurzen Taktzeiten. Gerade für Tiefengravuren, Anlassbeschriftungen und bei speziellen Anwendungen der Mikrostrukturierung ist die TruMark Serie 5000 die erste Wahl. Auch wechselnde Bauteilarten bearbeiten Sie per Knopfdruck.

Äußerst leistungsfähig

Kurze Prozesszeiten durch hohe mittlere Laserleistungen und hohe Pulsfrequenzen

Stabil in allen Bereichen

Die Leistung bleibt über den gesamten Frequenzbereich stabil und ist bei Bedarf skalierbar.

Flexibel beim Material

Stellen Sie applikationsspezifisch die Pulsdauer ein und bestimmen Sie so Qualität und Produktivität.

Einfache Integration

Dank modularem Aufbau und dem Plug & Produce Anschluss schnell und einfach integrierbar.

Schnell verstellbare Fokuslage

Durch die variable Strahlaufweitung können Sie schnell die Fokuslage verschieben.

Lasersicherheit TRUMPF Laser
Höchster Anspruch an die Sicherheit

Neben einem besonders robusten Faserschutzschlauch verfügt die TruMark Serie 5000 über einen mechanischen Verschluss. Dieser verhindert das Austreten von Laserstrahlung zwischen zwei Markiervorgängen. Über die integrierte Leistungsmessung und -kalibrierung überwachen Sie die Laserleistung.

Hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit mit der TruMark Serie 5000
Hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit

Die Spezialität der TruMark Serie 5000 sind besonders hohe Pulsfrequenzen – ein Schlüsselfaktor für hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten. Eine weitere Voraussetzung für einen beschleunigten Markiervorgang sind die serienmäßig eingebauten hochdynamischen Scannermodule. Dank der softwaregesteuerten Fokuslagenanpassung können stufige Bauteile in einem Arbeitsgang beschriftet werden, ohne mechanisch bewegt werden zu müssen.

Kompakte, modulare Strahlquellen der TruMark Serie 5000
Kompakte, modulare Strahlquelle

Die TruMark Serie 5000 ist konsequent modular aufgebaut. Scanneroptik, Bearbeitungseinheit und Versorgungsgerät sind über Steckverbindungen gekoppelt, so dass Sie die Laser sehr einfach in Ihr Produktionssystem oder Ihre Anlage einbauen können. Die luftgekühlten Laser sind äußerst kompakt und haben zahlreiche Schnittstellen: ein großer Vorteil bei der Integration.

Anlassen mit der TruMark Serie 5000

Anlassen

Durch lokalen Wärmeeintrag verfärbt sich die Werkstückoberfläche. Je nach Werkstoff und Energieeintrag ändert sich die Anlassfarbe. Die Oberfläche bleibt dabei glatt – Schmutz kann sich somit nicht absetzen.

Graviertes Zahnrad mit der TruMark Serie 5000

Gravieren

Beim Gravieren entfernt der Laserstrahl einen Teil des Grundwerkstoffes und erreicht somit eine Vertiefung. Diese kann an den Rändern steil oder über eine Schräge verlaufen.

Verfärbung von Kunststoff mit der TruMark Serie 5000

Verfärben

Sind Werkstoff und Laserwellenlänge optimal aufeinander abgestimmt, werden die Farbstoffmoleküle gezielt verfärbt oder ausgebleicht. Die Oberfläche bleibt dabei glatt.

Oberflächenstrukturierung mit der TruMark Serie 5000

Strukturierte Oberflächen

Mit dem Laser lassen sich Oberflächen funktional strukturieren. Dabei gibt es unterschiedliche Verfahren. Wird die Oberfläche mit kleinsten Schmelzaufwürfen strukturiert, können bei unveränderten Materialeigenschaften deutlich höhere Haftwirkungen erzielt werden. Werden ineinandergreifende Bauteile durch Einbringung von Mikronäpfchen strukturiert, verbessern sich die Laufeigenschaften signifikant bei gleichbleibender Schmiermittelmenge.

Oberflächen reinigen mit dem Laser

Laserreinigen

Mit dem Laser lassen sich Oberflächen einfach und schnell reinigen. So können Rost, Öl oder Phosphatschichten zur Vorbereitung nachfolgender Prozesse schonend entfernt werden, ohne das darunterliegende Material zu beschädigen.

Laserabtragen mit der TruMark Serie 5000

Abtragen

Beim Abtragen werden dünne Deckschichten mehrschichtiger Kunststoffe partiell entfernt, die auf dem Grundwerkstoff aufgebracht sind und sich farblich stark unterscheiden. Dieses Verfahren ermöglicht beispielsweise das sogenannte Tag-Nacht-Design, dass unter anderem in der Automobilbranche seinen Einsatz findet.

Schäumen von Kunststoffen mit TruMark Laser

Schäumen

Beim Schäumen erwärmt der Laser den Kunststoff so dass ein kurzfristiger Schmelzvorgang eintritt. Während des anschließenden Abkühlprozesses werden kleine Gasblasen eingeschlossen, an denen das einfallende Licht diffus reflektiert wird. Bei dieser Art der Lasermarkierung entsteht eine erhabene Markierung.

- / -
Laserparameter        
Strahlqualität (M²) < 2 < 3,7 ≤ 1,6 < 3,7
Wellenlänge 1062 nm ± 3 nm 1062 nm ± 3 nm 1062 nm ± 3 nm 1062 nm ± 3 nm
Pulsfolgefrequenz cw, cwm, 1 kHz - 1000 kHz cw, cwm, 1 kHz - 1000 kHz cw, cwm, 1 kHz - 1000 kHz cw, cwm, 1 kHz - 1000 kHz
Min. Fokusdurchmesser 41 μm bei Brennweite 100 mm 70 μm bei Brennweite 100 mm 36 μm bei Brennweite 100 mm 70 μm bei Brennweite 100 mm
Max. interne Fokuslagensteuerung ± 60 mm bei Brennweite 420 mm ± 60 mm bei Brennweite 420 mm ± 60 mm bei Brennweite 420 mm ± 60 mm bei Brennweite 420 mm
Max. Schriftfeldgröße 290 mm x 290 mm bei Brennweite 420 mm 290 mm x 290 mm bei Brennweite 420 mm 290 mm x 290 mm bei Brennweite 420 mm 290 mm x 290 mm bei Brennweite 420 mm
Bauform        
Abmessungen Laserkopf (B x H x T) 414 mm x 131 mm x 147 mm 414 mm x 131 mm x 157 mm 414 mm x 131 mm x 147 mm 414 mm x 131 mm x 157 mm
Abmessungen Versorgungsgerät (B x H x T) 445 mm x 550 mm x 420 mm 445 mm x 550 mm x 420 mm 445 mm x 550 mm x 420 mm 445 mm x 550 mm x 420 mm
Aufstellung        
Schutzart IP54 IP54 IP54 IP54
Umgebungstemperatur 15 °C - 40 °C 15 °C - 40 °C 15 °C - 40 °C 15 °C - 35 °C
PDF <1MB
Technisches Datenblatt

Die technischen Daten aller Produktvarianten als Download.

Die weiteren Optionen zur TruMark Serie 5000 optimieren Ihren Produktionsprozess und tragen zu einer Verbesserung der Bedienfreundlichkeit bei.

Bedienpaket

Das Bedienpaket besteht aus einem Monitor und einer Tastatur mit Maus. Diese sind optimal auf die Bedürfnisse des Lasermarkierens ausgelegt.

Pilotlaser

Mit dem Pilotlaser wird der Markierinhalt über eine Laserdiode mit sichtbarem roten Licht simuliert. So bekommen Sie bereits einen Eindruck des Markierergebnisses und können das Bauteil noch einfacher im Markierfeld positionieren.

Fokusfinder

Der Fokusfinder unterstützt Sie visuell beim manuellen Einstellen des korrekten Arbeitsabstands für die jeweilige Applikation. Er ist für verschiedene Abbildungsoptiken verwendbar.

Remote Services

Im Störungsfall greifen TRUMPF Serviceexperten über eine sichere Remote-Verbindung aktiv auf Ihren Laser zu. Häufig wird so die Störung direkt behoben oder die Konfiguration des Lasers so verändert, dass Sie bis zum Eintreffen des Ersatzteils weiter produzieren können.

Schnittstellenvielfalt – für einfache Integration

Die Schnittstellen entscheiden, wie einfach die Integration eines Lasers in eine Maschine oder Fertigungslinie ist. Die Laser der TruMark Serie 5000 können in ein Profibus/Profinet/EtherCAT Netzwerk eingebunden und darüber angesteuert werden. Zudem können externe Geräte angebunden sowie kundenseitige Automatisierungstechnik integriert werden. Die Schnittstellenerweiterung IOE bietet je 16 zusätzliche digitale Ein- und Ausgänge sowie 8 digitale High-Speed Ein- und Ausgänge für die Anbindung externer Gräte und zur Integration des Lasers in die Automatisierungstechnik.

Zusätzliche Abbildungoptiken

Für alle Wellenlängen der TruMark Serie stehen eine Vielzahl Abbildungsoptiken unterschiedlicher Brennweiten zur Verfügung. Sie wählen für jede Applikation die optimale Kombination aus Wellenlänge und Fokusgröße.

TruTops Mark

Die TruTops Mark Beschriftungssoftware macht das Markieren mit den TruMark Beschriftungslasern so einfach wie möglich. Das Programm TruTops Mark kombiniert Beschriftungssoftware, CAD-Editor, die Verwaltung von Laserparametern und Schnittstellen, die Ablaufprogrammierung mit QuickFlow und ein Diagnose-Tool. Über eine intuitiv bedienbare Oberfläche haben Sie dabei alle Funktionen im Griff. Mit dem CAD-Editor lassen sich Grafikobjekte einfach zeichnen und anordnen. Die Datenbank für Laserparameter erlaubt es Ihnen, optimierte Parameter immer wieder zu benutzen. Mit der Ablaufprogrammierung QuickFlow erstellen Sie mit "Pick-and-Drop" Programme, die den kompletten Beschriftungszyklus von Anfang bis Ende steuern. Das Diagnose-Tool visualisiert und analysiert die von seinen Sensoren erfassten analogen Messwerte.

Je nach Werkstückgröße und Komplexität Ihrer Anwendung finden Sie im Arbeitsstationsportfolio die richtige Variante. Darunter sind kleine, kompakte Markierstationen und Anlagen für besonders große Bauteile. Darüber hinaus nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten zur Automatisierung.

Je nach Land sind Abweichungen von diesem Produktsortiment und von diesen Angaben möglich. Änderungen in Technik, Ausstattung, Preis und Zubehörangebot sind vorbehalten. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort in Verbindung, um zu erfahren, ob das Produkt in Ihrem Land verfügbar ist.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Service & Kontakt