Länder-/Regionen- und Sprachauswahl
TruMark Station 5000
TruMark Station 5000
Markiersysteme

TruMark Station 5000

Flexibler Allrounder für komfortables Markieren

Anpassungsfähig und ergonomisch

Die kompakte TruMark Station 5000 ist aufgrund ihres intelligenten, ergonomischen Designs sowohl als Steh- als auch als Sitzarbeitsplatz nutzbar. Ganz nach Ihren Wünschen statten wir die Maschine mit Linearachsen in x- und y-Richtung und Rundachsen mit verschiedenen Spannsystemen aus. Für die Integration in eine Fließlinie bietet die Markierstation die Möglichkeit zum Längstransfer der Werkstücke. Die seitlichen Öffnungen im Gehäuse bieten eine hohe Flexibilität, damit die TruMark Station 5000 mit Ihren Anforderungen wachsen kann. Aufgrund ihrer Flexibilität und ihrer Eignung für vielfältige Anwendungsfälle ist die TruMark Station 5000 der Alleskönner unter den TRUMPF Markiersystemen.

Höchste Kompatibilität

Die TruMark Station 5000 lässt sich mit allen TRUMPF Markierlasern kombinieren.

Besonders sicher

Entstehende Emissionen werden durch die standardmäßig integrierte Absaugung direkt abgeführt.

Offen für alles

Nutzen Sie die Möglichkeit des Längstransfers von Werkstücken bei Integration in Ihre Fertigungslinie.

Mit Licht Zeichen setzen, TruMark Station 5000
Bildverarbeitung am Beispiel des TruMark 6030
TruMark Station ohne Umhausung zur Integration in Fertigungslinien
Universell einsetzbar

Trotz des gewachsenen Arbeitsbereichs ermöglicht Ihnen die TruMark Station 5000 dank ihrer Kompaktheit die gewohnte Freiheit bei der Wahl des Einsatzortes. Für die Integration in eine Fließlinie bietet sie Ihnen die Möglichkeit zum Längstransfer der Werkstücke durch die seitlichen Öffnungen im Gehäuse oder durch die flexible TruMark Station 5000 ohne Umhausung (Laserschutzklasse 4).

TruMark Station 5000 mit integriertem TruMark Laser
Mehrere Abbildungsoptiken

Für die TruMark Station 5000 sind eine Vielzahl an Lasern mit unterschiedlichen Abbildungsoptiken verfügbar. Diese sind optimal abgestimmt auf die Markierlaser der TruMark Serie, die für die TruMark Station 5000 Abbildungsoptiken bis zu einer Brennweite von 420 mm bietet.

Anlassen mit der TruMark Serie 5000

Anlassen

Durch lokalen Wärmeeintrag verfärbt sich die Werkstückoberfläche. Je nach Werkstoff und Energieeintrag ändert sich die Anlassfarbe. Die Oberfläche bleibt dabei glatt - Schmutz kann sich somit nicht absetzen.

Gravieren mit dem TruMark 5010 Mobile Marker

Gravieren

Beim Gravieren entfernt der Laserstrahl einen Teil des Grundwerkstoffes und erreicht somit eine Vertiefung. Diese kann an den Rändern steil oder über eine Schräge verlaufen.

Verfärbung von Kunststoff mit der TruMark Serie 5000

Verfärben

Sind Werkstoff und Laserwellenlänge optimal aufeinander abgestimmt, werden die Farbstoffmoleküle gezielt verfärbt oder ausgebleicht. Die Oberfläche bleibt dabei glatt.

Oberflächenstrukturierung mit der TruMark Serie 5000

Strukturierte Oberflächen

Mit dem Laser lassen sich Oberflächen funktional strukturieren. Dabei gibt es unterschiedliche Verfahren. Wird die Oberfläche mit kleinsten Schmelzaufwürfen strukturiert, können bei unveränderten Materialeigenschaften deutlich höhere Haftwirkungen erzielt werden. Werden ineinandergreifende Bauteile nach Einbringung von Mikronäpfchen strukturiert, verbessern sich die Laufeigenschaften signifikant bei gleichbleibender Schmiermittelmenge.

Oberflächenbearbeitung mit den One-Box Lasers

Laserreinigen

Mit dem Laser lassen sich Oberflächen einfach und schnell reinigen. So können Rost, Öl oder Phosphatschichten zur Vorbereitung nachfolgender Prozesse schonend entfernt werden, ohne das darunterliegende Material zu beschädigen.

Laserabtragen mit der TruMark Serie 5000

Abtragen

Beim Abtragen werden dünne Deckschichten mehrschichtiger Kunststoffe partiell entfernt, die auf dem Grundwerkstoff aufgebracht sind und sich farblich stark unterscheiden. Dieses Verfahren ermöglicht beispielsweise das sogenannte Tag-Nacht-Design, dass unter anderem in der Automobilbranche seinen Einsatz findet.

Schäumen von Kunststoffen mit TruMark Laser

Schäumen

Beim Schäumen erwärmt der Laser den Kunststoff, so dass ein kurzfristiger Schmelzvorgang eintritt. Während des anschließenden Abkühlprozess werden kleine Gasblasen eingeschlossen, an denen das einfallende Licht diffus reflektiert wird. Bei dieser Art der Lasermarkierung entsteht eine erhabene Markierung.

TruMark Station 5000
Werkstückspezifikation  
Max. Werkstückabmessungen (B x H x T) 680 mm x 500 mm x 700 mm
Verfügbare motorische Achse  
Verfahrweg Z-Achse 500 mm 380 mm bei TruMark 5010
Verfahrweg X-Achse 300 mm
Verfahrweg Y-Achse 300 mm
Verfahrgeschwindigkeit Z 1.5 m/min
Verfahrgeschwindigkeit X 6 m/min
Verfahrgeschwindigkeit Y 6 m/min
Anschluss und Verbrauch  
Elektrischer Anschluss (Spannung) 115/230 V
Elektrischer Anschluss (Frequenz) 50/60 Hz
Abmessung und Gewicht Arbeitsstation  
Abmessungen Arbeitsstation (B x H x T) 860 mm x 2000 mm x 1310 mm
Laserschutzklasse  
Laserschutzklasse 1
TruTops Mark 3D product picture

TruTops Mark 3D

Unserer Beschriftungssoftware TruTops Mark 3D überzeugt durch ihre benutzerfreundliche Bedienung und deutlich kürzere Prozesszeiten. Ab sofort können je nach Applikation mehrere zu markierende Objekte im Volumen mit einem Lasersystem erreicht werden – vor allem dort, wo früher mehrere Laser notwendig waren. So gestaltet sich das Markieren von dreidimensionalen Oberflächen wie beispielsweise schiefer Ebenen und gekrümmter Oberflächen sehr einfach und effizient. Zum Paket gehört neben der Beschriftungssoftware auch ein vollumfänglicher 3D-CAD-Editor, mit dem eigenständig Werkstücke erstellt und Zeichnungen zur 3D-Markierung abgeleitet werden können.

Die TruMark Station 5000 lässt sich mit allen TRUMPF Markierlasern kombinieren und bietet so für jede Anwendung die richtige Lösung.

Die weiteren Optionen zur TruMark Station 5000 optimieren Ihren Produktionsprozess und tragen zu einer Verbesserung der Bedienfreundlichkeit bei.

Option VisionLine zur Bildverarbeitung auf der TruMark Station 5000
Bildverarbeitung VisionLine

Mit der TRUMPF Bildverarbeitung VisionLine erhöhen Sie Ihre Prozesssicherheit. VisionLine erkennt die Bauteillage und sorgt dafür, dass an der richtigen Stelle markiert wird. Die Auslese und Prüfung des markierten Codes ist ebenso möglich. Der modulare Aufbau eröffnet vielfältige Möglichkeiten. Ganz gleich, ob die Kamera durch die Scannerlinse schaut oder seitlich installiert ist, ob eine oder zwei Kameras im Einsatz sind – alles ist möglich.

Drehachse der TruMark Station 5000
Drehachsen

Mit Hilfe der optionalen Drehachsen können Sie qualitativ hochwertige Markierungen auch bei zylindrischen Werkstücken realisieren. Eine Drehachse mit Schrittmotor ermöglicht die Umfangbeschriftung von Bauteilen mit max. 2,5 kg Gewicht (Durchmesser des Handspannfutters: 65 mm). Alternativ ist eine Drehachse verfügbar, die die Umfangbeschriftung von Bauteilen mit max. 20 kg Gewicht ermöglicht (Durchmesser des Handspannfutters: 150 mm).

TRUMPF Remote Service
Remote Services

Im Störungsfall greifen TRUMPF Serviceexperten über eine sichere Remote-Verbindung aktiv auf Ihren Laser zu. Häufig wird so die Störung direkt behoben oder die Konfiguration des Lasers so verändert, dass Sie bis zum Eintreffen des Ersatzteils weiter produzieren können.

Tippbetrieb der Achsen

Integrieren Sie die Option Tippbetrieb in Ihrer TruMark Station 5000 um die Bewegungen der A-, X-, Y- und Z-Achse anstatt über die Bediensoftware mit den Pfeiltasten am Bedienfeld der TruMark Station zu positionieren. Somit kann auch ohne Softwarezugriff das Bauteil korrekt positioniert werden.

X-Achse/ X-Y-Achse für TruMark Station 5000

Ein auf dem Maschinengestell montierter Linearschlitten, betrieben durch einen programmgesteuerten Antrieb, ermöglicht die genaue Positionierung Ihrer Bauteile bis zu einem Maximalgewicht von 25 kg. Der Verfahrweg beträgt 300 mm, die Wiederholgenauigkeit ± 0,015 mm, die Verfahrgeschwindigkeit 6 m/min und die Positioniergenauigkeit ± 0,05 mm.

Schwenkvorrichtung 90°

Mit der manuell frei einstellbaren Schwenkvorrichtung mit Skala lässt sich die gesamte Beschriftungsfeldbreite für das Standardobjektiv (f = 163 mm) bearbeiten. Über einen Klemmhebel können Sie die Schwenkvorrichtung arretieren.

Integrierte Absaugung TruMark Station 5000

Die Absaugung für Partikel- und Rauchemissionen ist im Maschinengestell der TruMark Station 5000 integriert und über einen PU-Schlauch mit dem Arbeitsraum verbunden. Durch die Integration im Maschinenraum wird die Aufstellfläche des Markierarbeitsplatzes nicht vergrößert. Der Kombifilter mit Aktivkohle wird mittels Differenzdruckwächter überwacht und der Volumenstrom ist mit einem Potentiometer einstellbar.

Erweiterung Arbeitsraum

Der Arbeitsraum kann durch ausgeweitete Seitenwände für die Bearbeitung größerer Werkstücke erweitert werden.

Fußschalter

Die TruMark Station 5000 ist einfach und komfortabel zu bedienen. So können Sie den Markiervorgang bequem per Fußschalter starten.

Bedienpaket

Das Bedienpaket besteht aus einem Monitor, einer Tastatur sowie einer Maus zur Bedienung des Markierlasers.

Tippbetrieb der Achsen

Sämtliche Achsen der TruMark Station 5000 können mittels Pfeiltasten am Bedienfeld der Maschine angesteuert werden.

Je nach Land sind Abweichungen von diesem Produktsortiment und von diesen Angaben möglich. Änderungen in Technik, Ausstattung, Preis und Zubehörangebot sind vorbehalten. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort in Verbindung, um zu erfahren, ob das Produkt in Ihrem Land verfügbar ist.

Finden Sie jetzt Ihren perfekten Beschriftungslaser

Welcher Beschriftungslaser am besten zu Ihrer Anwendung passt, erfahren Sie mit Hilfe des TruMark Produktfinders!

Produktfinder starten

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Qualifizierungsunterstützung IQ/OQ

Setzen Sie auf TRUMPF Know-how, wenn es um die Qualifizierung von Laseranlagen in regulierten Branchen geht. Unser geschultes Fachpersonal unterstützt Sie in allen Phasen des Qualifizierungsprozesses – zuverlässig, zeit- und kostensparend. 

Laserbeschritung mit TRUMPF Produkten
Laserbeschriften

Zahlen, Texte oder Codes – dies und mehr beschriftet der Laser als fortschrittliches Beschriftungswerkzeug in vielen Branchen berührungslos und verschleißfrei.

Option VisionLine zur Bildverarbeitung auf der TruMark Station 5000
Bildverarbeitung VisionLine

Erhöhen Sie mit der TRUMPF Bildverarbeitung VisionLine Ihre Prozesssicherheit. VisionLine erkennt beispielsweise die Bauteillage und sorgt dafür, dass an der richtigen Stelle markiert wird.

Kontakt
Vertrieb TRUMPF Schweiz AG
E-Mail
Services
Technischer Kundendienst Mehr erfahren Finanzierung Mehr erfahren Schulungen Mehr erfahren Gebrauchtmaschinen Mehr erfahren Ersatzteile Mehr erfahren Prozessoptimierung Mehr erfahren Servicevereinbarungen Mehr erfahren Equipmentqualifizierung Mehr erfahren
Downloads
Service & Kontakt